ATX 3 305 0,3%  Dow 22 350 0,0%  Nasdaq 5 932 0,0%  Euro 1,1951 0,1% 
ATX P 1 660 0,3%  EStoxx50 3 541 0,1%  Nikkei 20 296 -0,3%  CHF 1,1581 -0,1% 
DAX 12 592 -0,1%  FTSE100 7 311 0,6%  Öl 56,9 0,8%  Gold 1 297 0,0% 

bet-at-homecom Aktie [WKN: A0DNAY / ISIN: DE000A0DNAY5]

13.09.2017 14:16:41

Probleme in Polen

Ausgebliebene Gewinnwarnung hatte bet-at-home-Aktie gestützt


Nach einem Kursanstieg von 12,6 Prozent in den vergangenen beiden Tagen haben Aktien von bet-at-home am Mittwoch wieder nachgegeben.

Der Kurs fiel am Nachmittag um gut 3 Prozent. Am Vortag hatte der Wettanbieter endgültige Zahlen für das erste Halbjahr veröffentlicht. "Unsere größte Sorge galt einer Gewinnwarnung", schrieb Marie-Thérèse Grübner von Warburg Research. Die sei jedoch ausgeblieben.

Grund für eine mögliche Gewinnwarnung seien staatliche Vorgaben für Wetten in Polen, führte die Analystin weiter aus. Diese Vorgaben entsprächen nicht den Regularien der EU. Zwar habe bet-at-homecom sinkende Umsätze auf dem polnischen Markt signalisiert; gleichzeitig habe das Unternehmen jedoch von einer Stabilisierung der Lage gesprochen.

FRANKFURT (dpa-AFX)

Weitere Links:


Bildquelle: 123RF, iStockphoto(4)

Analysen zu bet-at-home.com AG

mehr Analysen
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
13.09.17 bet-at-homecom Hold Warburg Research
01.08.17 bet-at-homecom Hold Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
01.08.17 bet-at-homecom Hold Warburg Research
28.07.17 bet-at-homecom Neutral Oddo Seydler Bank AG
10.07.17 bet-at-homecom Hold Warburg Research

Eintrag hinzufügen

Aktien in diesem Artikel

bet-at-home.com AG 112,00 -0,45% bet-at-home.com AG

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit