Wie funktionieren Aktienanleihen? Erfahren Sie alles rund um dieses Anlageprodukt im großen Aktienanleihen-Special von Vontobel!
Geändert am: 14.12.2017 17:42:16

ATX beendet Handelstag fester -- DAX leichter

Der Leitindex ATX schloss nach dem kräftigen Vortagsminus 0,19 Prozent fester bei 3.311,35 Punkten.

Nach der Zinsentscheidung der US-Notenbank und den begleitenden Aussagen herrschte am Morgen zunächst etwas Unsicherheit. Dabei ging es um die Inflationsentwicklung in den USA und deren Rückwirkung auf das Zinserhöhungstempo im kommenden Jahr.

Kurzzeitiger Druck kam am Mittag vom EZB-Entscheid. Der Rat der Europäischen Zentralbank hat seine Leitzinsen wie erwartet unverändert gelassen und auch seine Aussagen über die zukünftige Entwicklung von Leitzinsen und Anleihekäufen nicht geändert.

Die Europäische Zentralbank zeigte sich dann aber optimistisch, was das Wirtschaftswachstum in der Eurozone angeht. Damit kehrte die Zuversicht der Anleger zurück, die kleine Kursdelle an der Anzeigetafel der Börse ist wieder verschwunden.

DAX schließt im Minus

Der DAX schloss nach einem bereits schwächeren Handelsstart 0,44 Prozent im Minus bei 13.068,08 Punkten.

dpa/ Dow Jones Newswires / Redaktion finanzen.at


Bildquelle: Deutsche Börse

Eintrag hinzufügen

Unternehmensdaten

Datum Unternehmen/Event
14.12.17 HanseYachts AG / Hauptversammlung
14.12.17 KWS SAAT SE / Hauptversammlung

Wirtschaftsdaten

Datum Unternehmen
n/a

Indizes in diesem Artikel

DAX 12 540,50
-0,21%
ATX 3 473,22
-0,05%
pagehit