ATX 3 318 0,1%  Dow 23 430 0,3%  Nasdaq 6 309 -0,1%  Euro 1,1733 -0,5% 
ATX P 1 670 0,0%  EStoxx50 3 561 0,4%  Nikkei 22 262 -0,6%  CHF 1,1655 -0,1% 
DAX 13 059 0,5%  FTSE100 7 389 0,1%  Öl 62,1 -0,9%  Gold 1 274 -1,5% 

HHLA Aktie [WKN DE: A0S848 / ISIN: DE000A0S8488]

14.08.2017 11:16:41

Umsatz gesteigert

HHLA wächst kräftig und steigert Gewinn


Der Hamburger Hafenkonzern HHLA hat im ersten Halbjahr deutlich mehr Container umgeschlagen und Umsatz und Gewinn gesteigert.

"Nach der Neuordnung der Reedereiallianzen hat die HHLA ihre starke Position in umkämpften Marktumfeldern behauptet", sagte die Vorstandsvorsitzende Angela Titzrath am Montag in der Hansestadt. Der Umschlag erhöhte sich gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres um zwölf Prozent auf 3,6 Millionen Standardcontainer (TEU). Die HHLA profitiere nicht nur von der positiven Konjunkturentwicklung in Deutschland und in der Welt, sondern ebenso von ihrer eigenen Leistungsfähigkeit.

Durch gezielte Investitionen in die Anlagen habe sich die HHLA rechtzeitig für diesen Aufschwung aufgestellt. "Wir können daher unseren Kunden ein Angebot an Leistungen unterbreiten, das in Qualität und Zuverlässigkeit überzeugt und so mit ihnen Wachstum im Hamburger Hafen generieren." Getragen wurde die Entwicklung im wesentlichen von einer Erholung der Asienverkehre (plus 16,1 Prozent) und der Zubringerverkehre mit den Ostseehäfen (plus 22,4 Prozent). Der Umsatz des Konzerns stieg um fast neun Prozent auf 623 Millionen Euro, der Gewinn vor Steuern und Zinsen (Ebit) um knapp 48 Prozent auf 98,8 Millionen Euro.

Auch das zweite wichtige HHLA-Standbein, die Bahn- und Straßentransporte der Container vom und zum Schiff, entwickelte sich in einem wettbewerbsintensiven Umfeld positiv. Die entsprechenden HHLA-Tochtergesellschaften transportierten 744 000 TEU, gut sieben Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Die HHLA verbindet Standorte in Mittel-, Ost- und Südosteuropa mit eigenen Umschlagterminals, Lokomotiven und Waggons mit dem Hamburger Hafen./egi/DP/stb

HAMBURG (dpa-AFX)

Weitere Links:


Bildquelle: HHLA

Analysen zu HHLA AG (Hamburger Hafen und Logistik)

mehr Analysen
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
17.11.17 HHLA Hold HSBC
16.11.17 HHLA Halten Independent Research GmbH
16.11.17 HHLA Reduce Kepler Cheuvreux
15.11.17 HHLA buy Jefferies & Company Inc.
14.11.17 HHLA Hold Kepler Cheuvreux

Eintrag hinzufügen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit