ATX 3 298 -0,4%  Dow 24 509 -0,3%  Nasdaq 6 390 -0,1%  Euro 1,1793 0,2% 
ATX P 1 664 -0,4%  EStoxx50 3 552 -0,1%  Nikkei 22 553 -0,6%  CHF 1,1650 0,1% 
DAX 13 023 -0,4%  FTSE100 7 444 -0,1%  Öl 63,3 -0,1%  Gold 1 257 0,5% 

Linz Textil Aktie [WKN: 72360 / ISIN: AT0000723606]

12.10.2017 15:36:00

Dienstwohnung

Linz Textil: Eigentümer Lehner zahlte gute Million wegen Immo-Deal


In der Causa um einen von Minderheitsaktionären kritisierten Immobilien-Deal hat Linz-Textil-Mehrheitseigentümer Dionys Lehner etwas mehr als eine Mio. Euro an das Unternehmen bezahlt.

Das Management geht aber davon aus, dass die möglichen Mehrkosten für die Firma nur 429.000 Euro betragen. Sollte diese Rechtsmeinung bestätigt werden, will Lehner den Restbetrag zurück.

Es geht um ein Haus in Linz, das als Dienstwohnung für Lehner diente, der bis Ende 2016 Vorstandschef des Unternehmens war. Das Gebäude wurde saniert und später an die Familie Lehner verkauft. Minderheitseigentümer kritisieren allerdings, dass dem Unternehmen dadurch ein Schaden von gut einer Million Euro entstanden sei. Der Vorstand hat nun die Angelegenheit geprüft. Ergebnis: Man könne "sowohl zum Sachverhalt als auch zur Rechtslage mit guten Gründen unterschiedliche Meinungen vertreten". Allerdings werde die Höhe des möglichen Schadens nur mit 429.000 Euro beziffert.

Wie das Unternehmen am Donnerstag informierte, hat Lehner bereits am 31. März und am 16. Mai dieses Jahres insgesamt 1,017 Mio. Euro einbezahlt. Er habe sich aber vorbehalten, den Betrag ganz oder teilweise zurückzufordern, wenn festgestellt wird, dass er zur Zahlung nicht verpflichtet war. Zudem hat Lehner die Kosten für eine Sonderprüfung der Causa in der Höhe von 110.000 Euro übernommen.

In einer außerordentlichen Hauptversammlung der börsennotierten Linz Textil Holding AG hat Lehner am Donnerstag sein bisheriges Aufsichtsratsmandat - wie bereits vor einigen Wochen angekündigt - an seine Frau Barbara übergeben. Noch offen ist, wer dem Aufsichtsratsvorsitzenden Anton Schneider nachfolgt, der Anfang Oktober überraschend seinen Rückzug erklärt hatte. Lehner und Schneider hatten Vorstandschef Hermann Wiesinger mitgeteilt, sie sähen sich nicht in der Lage, Schäden, die durch die eigenen Aktionäre verursacht werden, zu reparieren. Bis zur Wahl eines neuen Vorsitzenden übernimmt Schneiders erster Stellvertreter Günther Grassner diese Funktion.

(Schluss) ver/zie/phs

ISIN AT0000723606 WEB http://www.linz-textil.at

Weitere Links:

Analysen zu Linz Textil Holding AG

mehr Analysen
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell

Eintrag hinzufügen

Aktien in diesem Artikel

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit