ATX 3 407 3,9%  Dow 24 815 0,7%  Nasdaq 6 519 0,8%  Euro 1,1794 0,4% 
ATX P 1 716 3,6%  EStoxx50 3 609 1,4%  Nikkei 22 902 1,6%  CHF 1,1622 -0,2% 
DAX 13 312 1,6%  FTSE100 7 537 0,6%  Öl 63,1 -0,2%  Gold 1 263 1,4% 

UNIQA Insurance Aktie [WKN: 82110 / ISIN: AT0000821103]

15.12.2016 15:54:00

Wie im Juli vereinbart

RZB reduziert Beteiligung bei UNIQA kräftig


Die Raiffeisen Zentralbank (RZB) hat ihre Beteiligung an der UNIQA Versicherung kräftig reduziert.

Die RZB senkte ihre Anteile an UNIQA von 26,27 auf 10,87 Prozent. 17,64 Prozent wurden an die UNIQA Privatstiftung übertragen und 2,24 Prozent von drei Raiffeisenlandesbanken übernommen. Dies geht aus Mitteilungen der RZB und UNIQA am Donnerstag hervor. Angaben zum Kaufpreis wurden keine gemacht.

Der Stimmrechtsanteil der UNIQA Privatstiftung an der UNIQA Group erhöhte sich durch die Transaktion von 31,36 auf 49,00 Prozent. Das von UNIQA Privatstiftung, Collegialität Versicherungsverein Privatstiftung (2,5 Prozent) und RZB gebildete Syndikat bleibt bestehen und hält zusammen 62,35 Prozent der Stimmrechte.

Auch die Vertriebskooperationen von UNIQA mit der Raiffeisen Bankengruppe Österreich und der Raiffeisen Bank International in 14 Ländern Zentral- und Osteuropas bleiben unberührt und werden fortgesetzt, wird betont.

Die Übertragung an die UNIQA Privatstiftung wurde bereits im Juli vereinbart. Übernommen hat die RZB UNIQA-Anteile von der Raiffeisen-Holding Niederösterreich-Wien, der Raiffeisen-Landesbank Steiermark und der Raiffeisenlandesbank Kärnten.

"Die Transaktion ist Teil der derzeit laufenden Maßnahmen der RZB zur Vereinfachung der Konzernstruktur und der Anpassung der Gruppe an die erhöhten regulatorischen Kapitalanforderungen", so RZB-Generaldirektor Walter Rothensteiner laut Aussendung.

ggr/phs

Weitere Links:


Bildquelle: UNIQA

Nachrichten zu UNIQA Insurance AG

mehr Nachrichten
  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
Neuer Chef
UNIQA Österreich: Svoboda folgt Finanzminister Löger
Der bisherige Chef der UNIQA Österreich, Hartwig Löger, ist neuer Finanzminister - nun hat UNIQA den neuen Vorstandsvorsitzenden ihrer größten Tochtergesellschaft bekanntgegeben. » mehr
17.12.17 EANS Adhoc: UNIQA Insurance Group AG (dpa-AFX)
13.12.17 UNIQA Group erhöhte Solvenz-Quote markant von 215 auf 259 Prozent (APA)
07.12.17 UNIQA verkauft Anteile an InsurTech-Start-up Inzmo wieder (APA)
05.12.17 EANS Adhoc: UNIQA Insurance Group AG (dpa-AFX)
27.11.17 EANS Adhoc: UNIQA Insurance Group AG (dpa-AFX)
22.11.17 EANS Adhoc: UNIQA Insurance Group AG (dpa-AFX)
20.11.17 EANS Adhoc: UNIQA Insurance Group AG (dpa-AFX)
20.11.17 EANS Adhoc: UNIQA Insurance Group AG (dpa-AFX)

Analysen zu UNIQA Insurance AG

mehr Analysen
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
29.11.17 UNIQA Insurance buy Baader Bank
25.09.17 UNIQA Insurance neutral Erste Group Bank
08.08.17 UNIQA Insurance neutral Raiffeisen Centrobank AG
23.05.17 UNIQA Insurance buy Baader Bank
17.03.17 UNIQA Insurance kaufen Deutsche Bank AG

Eintrag hinzufügen

Aktien in diesem Artikel

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit