ATX 3 306 -0,3%  Dow 23 526 -0,3%  Nasdaq 6 386 0,1%  Euro 1,1855 0,3% 
ATX P 1 669 -0,3%  EStoxx50 3 572 0,3%  Nikkei 22 523 0,5%  CHF 1,1632 0,2% 
DAX 13 009 -0,1%  FTSE100 7 417 0,0%  Öl 63,4 0,2%  Gold 1 289 0,4% 

14.11.2017 15:43:00

Wachwechsel bei den Mega-Fonds


Auf der Liste der 20 größten aktiv gemanagten Investmentfonds in Europa sind über die vergangenen fünf Jahre fast die Hälfte der Produkte aus dem Ranking verschwunden. Der Abgang von Portfolio-Managern, die Jagd nach Rendite und die Umbrüche auf den Märkten haben die Investment-Industrie in Europa verändert.

 

Neun Fonds sind in den letzten fünf Jahren unter die Top-20 der größten aktiv gemanagten Investmentfonds in Europa hinzugestoßen. Verdrängt hingegen wurden nach einer Auswertung des Research-Unternehmens Morningstar unter anderem Pimcos Total Return and Diversified Income Fonds, der noch vor drei Jahren der drittgrößte Fonds in Europa war. Hier zogen Investoren ihre Einlagen ab, nachdem der Bond-König Bill Gross seinen Hut nahm.

Auch die Income- und High-Income Fonds aus dem Hause Invesco Perpetual mussten ihre Plätze räumen, nachdem Invescos Top-Fondsmanager Neil Woodford nach Meinungsverschiedenheiten mit der Geschäftsführung im Jahr 2013 kurzerhand seine eigene Firma gründete. Morningstar-Direktor Ali Masarwah erklärt dazu:

“Auch unter den Fondsmanagern gibt es Berühmtheiten. Wenn die aussteigen, fließen üblicherweise auch Mittel aus den Fonds ab.”

Andere Fonds haben sich ihren Weg unter die Top-20 erkämpft, als Investoren sich auf die Such nach mehr Rendite begeben haben: So tauchte der Pimco Income Fonds im Jahr 2012 noch nicht im Ranking auf; in diesem September überschritt das Fondsvolumen jedoch 50 Milliarden Euro und nun ist er der Fonds mit dem größten Volumen in Europa. Auch der Global Income Fund von JPMorgan, der Top Dividende der DWS sowie der Stable Return von Nordea konnten sich einen Platz unter den ersten zehn im Ranking sichern.

 

2012 AuM 2017 AuM
 Templeton Global Bond  34,3  Pimco Income 50,1
 Carmignac Patrimoine  28,0 AP7 Aktiefond  36,6
 Pimco Total Return 25,8SLI Gars 24,9 
 Templeton Global Return 22,3 Carmignac Patrimoine23,8 
 AB Global High Yield 18,8 M&G Optimal Income 23,5 
 SLI Gars 18,0 JPM Global Income21,7 
 Pimco Global Invest. Grd. Cred.  17,5 AB Global High Yield 21,5 
 Invesco Perpetual High Income 14,7 DWS Top Rendite19,5 
 AP7 Aktiefond 14,4 Nordea Stable Return18,0 
 M&G Optimal Income 13,7 Templeton Global Return17,9 
 Templeton Asian Growth  13,3 Pimco Global Invest. Grd. Cred. 16,9 
 AB American Income 13,1 Allianz Income & Growth16,7 
 Deka Immobilien Europa  12,0 BGF Global Allocation16,5 
 Aberdeen Global EM 11,8 Carmignac Securité15,4 
 Invesco Perpetual Income 11,2 Templeton Global Bond15,4 
 AXA US Short Dur. High Yield  10,2 PrivatFonds: Kontrolliert 14,8 
 BGF Global Allocation 9,8 Deka Immobilien Europa14,7 
 hausinvest 9,2 Fundsmith Equity13,5 
 M&G Recovery 9,0 Targeted Return13,1 
 Pimco Diversified Income 9,0 hausinvest12,7 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(In Mrd. €) Quelle: Morningstar

Nach Ansicht von Chris Chancellor, Partner beim Analysehaus Mackay Williams, ist seit der Eurokrise ein völlig neuer Fondstyp auf dem Vormarsch: Investmentfonds, die Lösungen gegen die demographische Entwicklung, makroökonomische Faktoren und niedrige Zinsen anbieten, und zwar sowohl in Form von Income als auch von Stable Return. Dafür seien andere Bausteine der Vermögensverwaltung wie reine Aktienfonds in der Gunst der Anleger gesunken, erklärte Chancellor gegenüber der Financial Times.

Aus den Daten von Morningstar geht auch hervor, dass die marktbeherrschende Position von Franklin Templeton in Europa unter Beschuss geraten ist: Der Templeton Global Bond war noch vor fünf Jahren mit 34 Milliarden Euro der Platzhirsch; seither hat sich das Volumen halbiert und der Fonds rangiert nur noch auf Platz 15. Der Templeton Asian Growth ist gleich ganz aus dem Ranking verschwunden. “Templeton hat ein paar rauhe Jahre hinter sich”, so Morningstar-Experte Masarwah: “Die Performance war im Vergleich zur Peergroup ziemlich schwach.” Noch immer zögen Investoren Geld aus den Produkten ab.

Insgesamt hat das Volumen der 20 größten aktiv gemanagten Fonds in Europa über die vergangenen fünf Jahre um fast dreißig Prozent zugelegt: Waren dort 2012 noch 316 Milliarden Euro an Assets unter Verwaltung, sind es heute rund 407 Milliarden.

(TG)

powered by
€uro FundResearch

Fondsfinder

Fondsname:
Fondsgesellschaft:
Fondsart:
 
Ausgabeaufschlag:
Mindestalter:
Währung:
Jahresperformance:
Volumen:
Sortieren nach:
 
Suchen
 

Nachrichten

  • Nachrichten zu Fonds
  • Alle Nachrichten
pagehit