ATX 3 289 -0,7%  Dow 24 646 0,6%  Nasdaq 6 422 0,5%  Euro 1,1779 0,1% 
ATX P 1 660 -0,6%  EStoxx50 3 555 0,0%  Nikkei 22 553 -0,6%  CHF 1,1680 0,3% 
DAX 13 073 0,0%  FTSE100 7 473 0,3%  Öl 63,1 -0,4%  Gold 1 255 0,3% 

26.02.2014 13:15:35

Rohstoffe am Mittag: US Öl über 102, Gold unter 1.340 Dollar


New York / Chicago / London (rohstoffecheck.de) - An den Rohstoffmärkten sind uneinheitliche Entwicklungen zu beobachten.

Am Ölmarkt herrscht wenig Bewegung. Leichtes US Öl (April-Kontrakt) notiert 0,38 Dollar fester bei 102,21 Dollar. Der April-Kontrakt für eine Gallone Heizöl wird in New York bei 3,04 Dollar 1 Cent fester, der April-Kontrakt für eine Gallone unverbleites Benzin wird bei 2,97 Dollar unverändert gehandelt. Im Londoner Handel notiert der Future für Brent Crude (April-Kontrakt) bei 109,33 Dollar je Barrel und damit 0,18 leichter zum Vortag. Das leichte US-Öl WTI (April-Kontrakt) notiert 0,34 Dollar je Barrel fester bei 102,17 Dollar je Barrel.

Die Futures für Edelmetalle notieren schwächer. Der Kurs für eine Feinunze Gold (April-Kontrakt) notiert 2,90 Dollar leichter bei 1.339,80 Dollar. Die Feinunze Silber (März-Kontrakt) notiert 0,09 Dollar leichter bei 21,87 Dollar. Die Feinunze Platin (April-Kontrakt) wird bei 1.439,4 Dollar (-3,20 Dollar) gehandelt.

Die Industriemetalle tendieren hingegen stärker. Aluminium notiert 6,11 Dollar fester bei 1.791 Dollar. Kupfer tendiert 14,89 Dollar fester bei 7.076 Dollar. Nickel notiert 24,40 Dollar fester bei 14.328 Dollar.

Die Agrarrohstoffe tendieren ebenfalls überwiegend abwärts. Der Zucker-Future (März-Kontrakt) notiert 0,42 Dollar leichter bei 16,93 Dollar je Pfund. Der Future für Arabica-Kaffee (Mai-Kontrakt) notiert 0,85 Dollar leichter bei 175,40 Dollar je Pfund. Kakao (Mai-Kontrakt) wird bei 2.904 Dollar je Tonne 17 Dollar leichter gehandelt.

Der Mais-Future (März-Kontrakt) notiert 1,2 Cents leichter bei 460,0 Cents je Scheffel. Bei Chicago-Weizen fällt der Mai-Kontrakt um 1,8 Cents auf 617,4 Cents je Scheffel. Bei Sojabohnen notiert der Mai-Kontrakt 0,2 Cents fester bei 1.387,4 Cents.

Heute wurden bisher folgende Daten veröffentlicht:

Der für März vorausberechnete GfK Konsumklimaindex notiert bei 8,5 Punkten nach revidierten 8,3 Punkten (revidiert von 8,2) im Vormonat. Der Konjunkturerwartungsindex ist im Berichtsmonat um 3,4 Punkte auf 31,9 zurückgegangen. Der Index für die Einkommenserwartung liegt aktuell bei 48,6 Punkten und damit 2,4 Zähler über dem letzten Stand. Die Anschaffungsneigung war dagegen rückläufig mit 48,1 nach zuvor noch 50,0 Punkten.

Das britische Quartalswachstum liegt im vierten Quartal gemäß der ersten offiziellen Schätzung bei 0,7% nach zuvor +0,8%. Auf Jahressicht ist die Wirtschaftsleistung im Vereinigten Königreich um 2,7% gestiegen nach zuletzt +1,9%.

Die weiteren Termine des heutigen Tages im Überblick:

16:00 - US Verkäufe neuer Häuser Januar 16:30 - US EIA Ölmarktbericht (Woche) 18:00 - US Auktion 5-jähriger Notes (26.02.2014/rc/n/m)

Nachrichten

  • Nachrichten zu Rohstoffe
  • Alle Nachrichten
pagehit