25.03.2020 10:29:07

Amazon buy

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Jefferies hat die Einstufung für Amazon auf "Buy" mit einem Kursziel von 2300 US-Dollar belassen. Der Virusausbruch bringe Rückenwind für den Online-Händler, schrieb Analyst Brent Thill in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Allerdings gerate dieser nun auch an die Belastungsgrenze. Ein schneller Ausbau der Infrastruktur werde wohl die Profitabilität beeinträchtigen./tih/zb

Veröffentlichung der Original-Studie: 24.03.2020 / 23:50 / ET
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 24.03.2020 / 23:50 / ET

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Amazon buy
Unternehmen:
Amazon
Analyst:
Jefferies & Company Inc.
Kursziel:
$ 2 300,00
Rating jetzt:
buy
Kurs*:
$ 1 940,10
Abst. Kursziel*:
18,55%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
$ 1 963,95
Abst. Kursziel aktuell:
17,11%
Analyst Name::
Brent Thill
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Amazonmehr Analysen

25.03.20 Amazon buy Jefferies & Company Inc.
23.03.20 Amazon kaufen DZ BANK
19.03.20 Amazon buy Jefferies & Company Inc.
18.03.20 Amazon overweight JP Morgan Chase & Co.
10.02.20 Amazon buy Jefferies & Company Inc.

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!

Aktien in diesem Artikel

Amazon 1 792,00 0,71% Amazon

Aktuelle Aktienanalysen

30.03.20 HelloFresh overweight JP Morgan Chase & Co.
30.03.20 UBS Verkaufen DZ BANK
30.03.20 AXA overweight Morgan Stanley
30.03.20 Prudential overweight Morgan Stanley
30.03.20 Assicurazioni Generali Equal-Weight Morgan Stanley
30.03.20 Hannover Rück Equal-Weight Morgan Stanley
30.03.20 Allianz Equal-Weight Morgan Stanley
30.03.20 Zurich Insurance overweight Morgan Stanley
30.03.20 KRONES Halten Independent Research GmbH
30.03.20 Aareal Bank Halten Independent Research GmbH
30.03.20 Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft overweight Morgan Stanley
30.03.20 Rheinmetall Halten Independent Research GmbH
30.03.20 Bayer buy Goldman Sachs Group Inc.
30.03.20 AstraZeneca Sell Goldman Sachs Group Inc.
30.03.20 voestalpine kaufen Deutsche Bank AG
30.03.20 Salesforce buy Jefferies & Company Inc.
30.03.20 METRO (St Halten DZ BANK
30.03.20 GlaxoSmithKline buy UBS AG
30.03.20 EssilorLuxottica Hold Deutsche Bank AG
30.03.20 TRATON buy UBS AG
30.03.20 ING Group buy UBS AG
30.03.20 BMW buy Deutsche Bank AG
30.03.20 ASML NV buy UBS AG
30.03.20 EssilorLuxottica buy Kepler Cheuvreux
30.03.20 ABB (Asea Brown Boveri Hold Kepler Cheuvreux
30.03.20 ING Group buy Kepler Cheuvreux
30.03.20 Worldline SA Hold Kepler Cheuvreux
30.03.20 Volkswagen (VW) vz buy Deutsche Bank AG
30.03.20 ams buy Kepler Cheuvreux
30.03.20 Polytec buy Warburg Research
30.03.20 Flughafen Wien kaufen Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
30.03.20 Infineon Hold Kepler Cheuvreux
30.03.20 Österreichische Post verkaufen Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
30.03.20 voestalpine buy Deutsche Bank AG
30.03.20 Jungheinrich Hold Kepler Cheuvreux
30.03.20 Verbund buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
30.03.20 KION GROUP buy Kepler Cheuvreux
30.03.20 LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton Hold Deutsche Bank AG
30.03.20 Knorr-Bremse Hold Kepler Cheuvreux
30.03.20 Salzgitter Hold Deutsche Bank AG
30.03.20 ArcelorMittal buy Deutsche Bank AG
30.03.20 Unibail-Rodamco Hold Deutsche Bank AG
30.03.20 Deutsche Euroshop neutral Deutsche Bank AG
30.03.20 OSRAM Hold Kepler Cheuvreux
30.03.20 Schneider Electric Hold Kepler Cheuvreux
30.03.20 Siemens Gamesa Renewable Energy SA Hold Kepler Cheuvreux
30.03.20 Siemens buy Kepler Cheuvreux
30.03.20 Signify (ehemals Philips Lighting Hold Kepler Cheuvreux
30.03.20 Alstom buy Kepler Cheuvreux
30.03.20 Siemens Healthineers buy Kepler Cheuvreux