07.09.2022 12:51:14

AXA Overweight

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Axa auf "Overweight" mit einem Kursziel von 31 Euro belassen. Analyst Farooq Hanif blickt in einer am Mittwoch vorliegenden Studie zur europäischen Versicherungsbranche optimistisch auf das Jahr 2023. Auch nach bislang vergleichsweise guter Kursentwicklung in diesem Jahr gebe es noch Spielraum für mehr. Der Sektor sei in einem Umfeld steigender Anleiherenditen und relativ robuster Gewinnentwicklungen nicht teuer bewertet. Seine präferierten Aktien sind Axa, Beazley, Legal & General, Munich Re, Prudential und Zurich./tih/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 06.09.2022 / 18:12 / BST
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 07.09.2022 / 00:17 / BST

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: AXA S.A. Overweight
Unternehmen:
AXA S.A.
Analyst:
JP Morgan Chase & Co.
Kursziel:
31,00 €
Rating jetzt:
Overweight
Kurs*:
23,67 €
Abst. Kursziel*:
30,94%
Rating update:
Overweight
Kurs aktuell:
27,10 €
Abst. Kursziel aktuell:
14,39%
Analyst Name::
Farooq Hanif
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse