22.02.2021 14:54:53

Continental buy

HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Warburg Research hat die Einstufung für Continental nach der Ankündigung eines Verlustes und der Dividendenstreichung für 2020 auf "Buy" mit einem Kursziel von 160 Euro belassen. "Wir und auch die Mehrheit der Analysten, deren Schätzung für die Konsensprognosen berücksichtigt wurden, hatten angenommen, dass Conti trotz eines Verlustes auf Konzernebene eine Dividende für 2020 zahlen wird", schrieb Analyst Marc-René Tonn von Warburg Research in einer ersten Reaktion. Zugleich sollte das Aussetzen der Dividendenzahlung ihm zufolge jedoch nicht nicht komplett überrascht haben. Zum einen sei es Fakt, dass der Autozulieferer und Reifenhersteller einen Nettoverlust erlitten habe und zum anderen laufe derzeit ein Restrukturierungsprogramm. Dabei verwies Tonn zusätzlich darauf, dass der Betriebsratschef von Conti, Hasan Allak, bereits Ende Januar gefordert hatte, auf eine Dividendenzahlung für das abgelaufene Jahr zu verzichten./ck/la/tih

Veröffentlichung der Original-Studie: 22.02.2021 / 08:15 / MEZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Continental AG buy
Unternehmen:
Continental AG
Analyst:
Warburg Research
Kursziel:
160,00 €
Rating jetzt:
buy
Kurs*:
117,30 €
Abst. Kursziel*:
36,40%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
124,80 €
Abst. Kursziel aktuell:
28,21%
Analyst Name::
Marc-Rene Tonn
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse