09.09.2019 15:24:35

Continental Halten

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat den fairen Wert für Continental von 124 auf 115 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Halten" belassen. Die Analysten Alexander Hauenstein und Michael Punzet untersuchten in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie die Auswirkungen des weiter schwelenden US-chinesischen Handelskonflikts auf den Industrie- und Autosektor. Sie rechnen nicht mit einer baldigen Einigung und daher nun mit einem etwas höheren Rückgang der Auto-Nachfrage als zuvor. Für 2020 erwarten die Experten keine Erholung, aber immerhin nachlassende Abwärtsdynamik./tih/bek

Veröffentlichung der Original-Studie: 09.09.2019 / 14:35 / MESZ
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 09.09.2019 / 14:56 / MESZ

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Continental AG Halten
Unternehmen:
Continental AG
Analyst:
DZ BANK
Kursziel:
-
Rating jetzt:
Halten
Kurs*:
119,88 €
Abst. Kursziel*:
-
Rating update:
-
Kurs aktuell:
86,38 €
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name::
Alexander Hauenstein
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Continental AGmehr Analysen

22.07.20 Continental Hold Deutsche Bank AG
21.07.20 Continental buy Warburg Research
21.07.20 Continental Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
21.07.20 Continental Underweight JP Morgan Chase & Co.
21.07.20 Continental Halten Independent Research GmbH

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!

Aktien in diesem Artikel

Continental AG 86,38 1,38% Continental AG

Aktuelle Aktienanalysen

04.08.20 VINCI buy Goldman Sachs Group Inc.
04.08.20 Renault buy Goldman Sachs Group Inc.
04.08.20 TeamViewer Outperform RBC Capital Markets
04.08.20 Infineon kaufen DZ BANK
04.08.20 Fresenius kaufen DZ BANK
04.08.20 Air Liquide Neutral Goldman Sachs Group Inc.
04.08.20 Schaeffler kaufen DZ BANK
04.08.20 Fraport Halten DZ BANK
04.08.20 MTU Aero Engines Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
04.08.20 BAT Outperform Credit Suisse Group
04.08.20 Intesa Sanpaolo buy Jefferies & Company Inc.
04.08.20 HOCHTIEF kaufen Independent Research GmbH
04.08.20 Diageo Underweight JP Morgan Chase & Co.
04.08.20 Intesa Sanpaolo overweight JP Morgan Chase & Co.
04.08.20 Schaeffler Hold Jefferies & Company Inc.
04.08.20 TeamViewer Equal weight Barclays Capital
04.08.20 Infineon Equal weight Barclays Capital
04.08.20 BP buy Jefferies & Company Inc.
04.08.20 Bayer overweight Barclays Capital
04.08.20 Diageo Underperform Jefferies & Company Inc.
04.08.20 Volkswagen (VW) vz overweight Barclays Capital
04.08.20 RATIONAL Halten DZ BANK
04.08.20 Lufthansa market-perform Bernstein Research
04.08.20 Diageo Outperform Bernstein Research
04.08.20 Airbus Hold Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
04.08.20 BP kaufen Bernstein Research
04.08.20 Nestlé buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
04.08.20 Euronext NV buy Jefferies & Company Inc.
04.08.20 Varta buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
04.08.20 Bayer kaufen Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
04.08.20 HUGO BOSS Hold Jefferies & Company Inc.
04.08.20 HUGO BOSS Sector Perform RBC Capital Markets
04.08.20 Palfinger neutral Raiffeisen Centrobank AG
04.08.20 METRO (St Reduce Baader Bank
04.08.20 EssilorLuxottica neutral RBC Capital Markets
04.08.20 Infineon Outperform Bernstein Research
04.08.20 Bayer Outperform Bernstein Research
04.08.20 BP Underperform RBC Capital Markets
04.08.20 Diageo Sector Perform RBC Capital Markets
04.08.20 HUGO BOSS Reduce Baader Bank
04.08.20 Evonik buy Baader Bank
04.08.20 Bayer buy Baader Bank
04.08.20 Pfeiffer Vacuum Hold Warburg Research
04.08.20 METRO (St Hold Warburg Research
04.08.20 Siemens Healthineers kaufen Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
04.08.20 HUGO BOSS buy Warburg Research
04.08.20 Infineon Hold Warburg Research
04.08.20 Evonik buy Warburg Research
04.08.20 Siemens Healthineers Halten Independent Research GmbH
04.08.20 Bayer Hold Warburg Research