15.09.2020 12:11:24

Daimler Halten

HANNOVER (dpa-AFX Analyser) - Die NordLB hat das Kursziel für Daimler nach Zustimmung der US-Behörden zum Vergleich im Diesel-Streit von 38 auf 43 Euro angehoben und die Einstufung auf "Halten" belassen. Verglichen mit dem Volkswagen-Konzern komme Daimler im Dieselskandal in den USA mit bisher mehr als zwei Milliarden Euro recht günstig davon, schrieb Analyst Frank Schwope in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Die Corona-Pandemie erhöhe den Druck auf den Konzern noch einmal. Schwope rechnet mit einer Konsolidierungswelle in der Automobilindustrie. Übernahmen oder Fusionen dürften in den nächsten Jahren verstärkt erfolgen./ajx/bek

Veröffentlichung der Original-Studie: 15.09.2020 / 11:25 / MESZ
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 15.09.2020 / 11:28 / MESZ


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Daimler AG Halten
Unternehmen:
Daimler AG
Analyst:
Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
Kursziel:
43,00 €
Rating jetzt:
Halten
Kurs*:
46,13 €
Abst. Kursziel*:
-6,80%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
44,41 €
Abst. Kursziel aktuell:
-3,16%
Analyst Name::
Frank Schwope
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse