26.03.2020 15:24:44

Deutsche Euroshop Halten

HANNOVER (dpa-AFX Analyser) - Die NordLB hat das Kursziel für Deutsche Euroshop nach Jahreszahlen von 24 auf 12 Euro halbiert, aber die Einstufung auf "Halten" belassen. Die Geschäftszahlen seien ordentlich gewesen und der verhaltene Ausblick noch einmal bestätigt worden, schrieb Analyst Michael Seufert in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Die finanziellen Auswirkungen von Covid-19 beinhalte dieser aber nicht. Durch die behördliche Schließung von nicht-essenziellen Läden sei der Shoppingcenter-Betreiber direkt durch den Rückgang der Mieteinnahmen betroffen, schrieb Seufert. Je länger die Schließungsphase anhalte, desto stärker könnte auch die Leerstandsquote steigen. Für Umsatz und Ergebnis rechnet der Experte daher in diesem Jahr mit deutlichen Bremsspuren./kro/ajx

Veröffentlichung der Original-Studie: 26.03.2020 / 13:40 / MEZ
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 26.03.2020 / 13:42 / MEZ

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Deutsche Euroshop AG Halten
Unternehmen:
Deutsche Euroshop AG
Analyst:
Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
Kursziel:
12,00 €
Rating jetzt:
Halten
Kurs*:
12,29 €
Abst. Kursziel*:
-2,36%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
11,50 €
Abst. Kursziel aktuell:
4,35%
Analyst Name::
Michael Seufert
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse