17.09.2021 09:50:13

Eni Overweight

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat Eni von "Underweight" auf "Overweight" doppelt hochgestuft und das Kursziel von 12 auf 15 Euro angehoben. Der Wandel von der "old economy" zur "new economy" werde für Energie-Aktien profitabel ausgehen, schrieb Analyst Christyan Malek in einer am Freitag vorliegenden Branchenstudie. Von seinem positiven Szenario mit Ölpreisen von 100 Dollar je Fass ist Malek weiter überzeugt. Die Aktien von Shell, Eni, Repsol und BP dürften von einer wirtschaftlichen Erholung überdurchschnittlich profitieren und böten zudem attraktive Renditen. Die Dekarbonisierungsstrategie ermögliche hohe Ausschüttungen an die Aktionäre./ajx/ag

Veröffentlichung der Original-Studie: 16.09.2021 / 22:25 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 17.09.2021 / 00:15 / BST

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Eni S.p.A. Overweight
Unternehmen:
Eni S.p.A.
Analyst:
JP Morgan Chase & Co.
Kursziel:
15,00 €
Rating jetzt:
Overweight
Kurs*:
11,12 €
Abst. Kursziel*:
34,89%
Rating update:
Underweight
Kurs aktuell:
12,25 €
Abst. Kursziel aktuell:
22,43%
Analyst Name::
Christyan Malek
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse