28.01.2022 16:38:14

Fresenius SECo Overweight

LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die britische Investmentbank Barclays hat das Kursziel für Fresenius SE vor den am 22. Februar erwarteten Jahreszahlen 2021 von 53 auf 51 Euro gesenkt. Die Einstufung wurde jedoch auf "Overweight" belassen. Er rechne sowohl für das vierte Quartal 2021 und zunehmend auch für das erste Quartal 2022 mit etwas Gegenwind durch Omikron, schrieb Analyst Hassan Al-Wakeel in einer am Freitag vorliegenden Studie. Dennoch erwarte er nach wie vor, dass der Gesundheitskonzern das obere Ende seiner Jahresprognose erreicht haben sollte. Im laufenden Jahr sollte sich zudem das Gewinnwachstum beschleunigen./ck/jsl

Veröffentlichung der Original-Studie: 27.01.2022 / 18:03 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 27.01.2022 / 18:07 / GMT


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Fresenius SE & Co. KGaA (St.) Overweight
Unternehmen:
Fresenius SE & Co. KGaA (St.)
Analyst:
Barclays Capital
Kursziel:
51,00 €
Rating jetzt:
Overweight
Kurs*:
36,53 €
Abst. Kursziel*:
39,59%
Rating update:
Overweight
Kurs aktuell:
32,32 €
Abst. Kursziel aktuell:
57,80%
Analyst Name::
Hassan Al-Wakeel
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse