13.09.2019 13:09:35

GlaxoSmithKline Neutral

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Bank of America (BofA) hat das Kursziel für GlaxoSmithKline von 1818 auf 1900 Pence angehoben und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Analyst Graham Parry legt seinem Kursziel in einer am Freitag vorliegenden Pharma-Branchenstudie nun die Schätzungen für 2021 zu Grunde. Er bleibt unter anderem aufgrund von Währungseinflüssen auf den Aktienkurs und die Gewinne im Zuge des Brexit an der Seitenlinie./ag/tih

Veröffentlichung der Original-Studie: 13.09.2019 / 01:18 / EDT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: GlaxoSmithKline plc (GSK) Neutral
Unternehmen:
GlaxoSmithKline plc (GSK)
Analyst:
Merrill Lynch & Co., Inc.
Kursziel:
19,00 £
Rating jetzt:
Neutral
Kurs*:
16,39 £
Abst. Kursziel*:
15,94%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
16,26 £
Abst. Kursziel aktuell:
16,87%
Analyst Name::
Graham Parry
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse