26.03.2020 10:51:38

Hannover Rück Sell

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Hannover Rück von 150 auf 123 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Sell" belassen. Der kapitalmarktsensible europäische Versicherungssektor habe sich im Zuge der Corona-Krise seit Jahresanfang deutlich schlechter entwickelt als der Vergleichsindex Stoxx Europe 600, schrieb Analyst Johnny Vo in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie. Das größte Risiko für Versicherer blieben niedrige Kapitalrenditen und eine Erholung der Bilanzen könne Jahre dauern. Der Experte reduzierte seine Gewinnprognosen (EPS) für fast alle der über 30 von ihm beobachteten europäischen Assekuranzen der Jahre 2020 bis 2024./edh/tav

Veröffentlichung der Original-Studie: 25.03.2020 / 20:26 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Hannover Rück Sell
Unternehmen:
Hannover Rück
Analyst:
Goldman Sachs Group Inc.
Kursziel:
123,00 €
Rating jetzt:
Sell
Kurs*:
133,30 €
Abst. Kursziel*:
-7,73%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
126,40 €
Abst. Kursziel aktuell:
-2,69%
Analyst Name::
Johnny Vo
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Hannover Rückmehr Analysen

13:32 Hannover Rück Sector Perform RBC Capital Markets
11:37 Hannover Rück Underweight Barclays Capital
30.03.20 Hannover Rück Equal-Weight Morgan Stanley
27.03.20 Hannover Rück Sector Perform RBC Capital Markets
26.03.20 Hannover Rück Sell Goldman Sachs Group Inc.

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!

Aktien in diesem Artikel

Hannover Rück 126,40 2,43% Hannover Rück

Aktuelle Aktienanalysen

02.04.20 Novartis Conviction Buy Goldman Sachs Group Inc.
02.04.20 Siemens overweight JP Morgan Chase & Co.
02.04.20 NORMA Group buy Baader Bank
02.04.20 Bilfinger kaufen DZ BANK
02.04.20 ExxonMobil Neutral Credit Suisse Group
02.04.20 Aareal Bank Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
02.04.20 Altria Hold Jefferies & Company Inc.
02.04.20 TeamViewer kaufen DZ BANK
02.04.20 Nemetschek Hold Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
02.04.20 Swiss Re Sector Perform RBC Capital Markets
02.04.20 SAP buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
02.04.20 HELLA GmbH & buy Jefferies & Company Inc.
02.04.20 AXA Outperform RBC Capital Markets
02.04.20 Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Outperform RBC Capital Markets
02.04.20 Zurich Insurance Sector Perform RBC Capital Markets
02.04.20 Hannover Rück Sector Perform RBC Capital Markets
02.04.20 Prudential Sector Perform RBC Capital Markets
02.04.20 Allianz Underperform RBC Capital Markets
02.04.20 RATIONAL Underperform RBC Capital Markets
02.04.20 HELLA GmbH & kaufen DZ BANK
02.04.20 Volkswagen (VW) vz buy Goldman Sachs Group Inc.
02.04.20 Daimler Sell Goldman Sachs Group Inc.
02.04.20 BMW Neutral Goldman Sachs Group Inc.
02.04.20 Continental kaufen Warburg Research
02.04.20 Schneider Electric Outperform RBC Capital Markets
02.04.20 HELLA GmbH & Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
02.04.20 GEA Sector Perform RBC Capital Markets
02.04.20 ABB (Asea Brown Boveri Sector Perform RBC Capital Markets
02.04.20 INDUS Hold Warburg Research
02.04.20 freenet Halten Independent Research GmbH
02.04.20 Fielmann neutral Independent Research GmbH
02.04.20 Siemens Outperform RBC Capital Markets
02.04.20 HELLA GmbH & buy UBS AG
02.04.20 BayWa Hold Warburg Research
02.04.20 ElringKlinger Verkaufen Independent Research GmbH
02.04.20 DEUTZ Hold Kepler Cheuvreux
02.04.20 HELLA GmbH & buy Kepler Cheuvreux
02.04.20 Continental Hold Kepler Cheuvreux
02.04.20 RATIONAL buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
02.04.20 GRENKE buy Warburg Research
02.04.20 SGL Carbon Reduce Kepler Cheuvreux
02.04.20 HELLA GmbH & overweight JP Morgan Chase & Co.
02.04.20 Deutsche Bank Sell Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
02.04.20 Deutsche Telekom kaufen DZ BANK
02.04.20 Rocket Internet overweight JP Morgan Chase & Co.
02.04.20 BP buy UBS AG
02.04.20 Allianz buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
02.04.20 Zalando Verkaufen DZ BANK
02.04.20 Morgan Stanley neutral Deutsche Bank AG
02.04.20 Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft overweight Barclays Capital