16.12.2019 11:50:12

HELLA GmbHCo Underweight

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat Hella von "Equal-weight" auf "Underweight" abgestuft, das Kursziel aber von 38 auf 39 Euro angehoben. Die strukturellen Risiken für die Autoindustrie hätten sich noch nicht verflüchtigt, seien in der gegenwärtigen Sektorbewertung aber bereits angemessen eingepreist, schrieb Analyst Harald Hendrikse in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie. Mit Blick auf 2020 dürften Marktstimmung und Branchenbewertung eher aufwärts als abwärts tendieren. Seine "Key Picks" in diesem Zusammenhang seien Daimler, BMW und Continental. Die Aktien einiger Autozulieferer wie Schaeffler, Hella und Valeo, die in den vergangenen Monaten massive Kursgewinne verzeichnet hätten, schätze er jedoch vorsichtig ein./edh/la

Veröffentlichung der Original-Studie: 16.12.2019 / 04:00 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: HELLA GmbH & Co. KGaA Underweight
Unternehmen:
HELLA GmbH & Co. KGaA
Analyst:
Morgan Stanley
Kursziel:
39,00 €
Rating jetzt:
Underweight
Kurs*:
49,60 €
Abst. Kursziel*:
-21,37%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
37,56 €
Abst. Kursziel aktuell:
3,83%
Analyst Name::
Harald Hendrikse
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse