13.06.2022 11:20:00

Knorr-Bremse Overweight

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Knorr-Bremse anlässlich der "20th European Capital Goods CEO Conference" der US-Bank mit einem Kursziel von 90 Euro auf "Overweight" belassen. Die Investitionsgüterkonzerne hätten zuletzt keinen Nachfrageeinbruch verzeichnet, schrieb Analyst Andrew Wilson in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie. Allerdings seien die durch den China-Lockdown verursachten Lieferkettenprobleme offenbar bedeutender und dürften länger als bislang erwartet anhalten. Bei einigen Unternehmen drücke dies auf die Umsätze und Margen im zweiten Quartal. Bei Knorr-Bremse hänge die Erholung vor allem vom zweiten Halbjahr ab./edh/ag

Veröffentlichung der Original-Studie: 12.06.2022 / 19:31 / BST
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 13.06.2022 / 00:15 / BST

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Knorr-Bremse Overweight
Unternehmen:
Knorr-Bremse
Analyst:
JP Morgan Chase & Co.
Kursziel:
90,00 €
Rating jetzt:
Overweight
Kurs*:
62,88 €
Abst. Kursziel*:
43,13%
Rating update:
Overweight
Kurs aktuell:
54,16 €
Abst. Kursziel aktuell:
66,17%
Analyst Name::
Andrew Wilson
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse