08.11.2019 17:01:36

Merck Neutral

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Merck KGaA nach einem Rückschlag für das gemeinsam mit Pfizer entwickelte Medikament Avelumab gegen Magenkrebs auf "Neutral" belassen. Analyst Richard Vosser hatte in einer am Freitag vorliegenden Studie für das Mittel einen Spitzenumsatz von rund 500 Millionen Euro veranschlagt. Nach dem Verfehlen der Ziele dürften seine Schätzungen für den Pharma- und Chemiekonzern ab 2022 um geschätzt weniger als ein Prozent zurückgehen. Der Experte beließ das Kursziel für die Aktien bei 100 Euro./bek/he

Veröffentlichung der Original-Studie: 08.11.2019 / 15:08 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 08.11.2019 / 15:29 / BST


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Merck KGaA Neutral
Unternehmen:
Merck KGaA
Analyst:
JP Morgan Chase & Co.
Kursziel:
100,00 €
Rating jetzt:
Neutral
Kurs*:
109,40 €
Abst. Kursziel*:
-8,59%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
109,40 €
Abst. Kursziel aktuell:
-8,59%
Analyst Name::
Richard Vosser
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse