02.02.2023 13:41:24

Meta Platforms (ex Facebook) Halten

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat Meta nach Quartalszahlen von "Verkaufen" auf "Halten" hochgestuft und den fairen Wert je Aktie von 100 auf 180 US-Dollar angehoben. Der Facebook- und Instagram-Konzern richte sich stärker auf künstliche Intelligenz, Kurzvideos und die Erhöhung der Werbeerlöse auf den Kurznachrichtendiensten aus, schrieb Analyst Ingo Wermann in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Positiv wertet er neben dem überraschend hohen Anstieg der Nutzerzahlen, dass die Ausgabenseite in den Fokus rückt, was sich vor allem in höheren freien Cashflows widerspiegeln dürfte. Wermann hob seine Schätzungen deutlich an./ajx/bek

Veröffentlichung der Original-Studie: 02.02.2023 / 13:11 / MEZ
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 02.02.2023 / 13:18 / MEZ

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Meta Platforms (ex Facebook) Halten
Unternehmen:
Meta Platforms (ex Facebook)
Analyst:
DZ BANK
Kursziel:
-
Rating jetzt:
Halten
Kurs*:
$ 182,60
Abst. Kursziel*:
-
Rating update:
Verkaufen
Kurs aktuell:
$ 471,28
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name::
Ingo Wermann
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse