28.06.2022 08:45:38

Novo Nordisk Sell

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat Novo Nordisk von "Neutral" auf "Sell" abgestuft, das Kursziel aber von 630 auf 700 dänische Kronen angehoben. Die Premiumbewertung des Diabetesspezialisten impliziere ein vermutlich nicht zu haltendes Wachstumstempo, schrieb Analyst Michael Leuchten in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Die Dänen müssten sich angesichts ihrer Abhängigkeit vom Blutzuckersenker Semaglutid neu erfinden und viel investieren, so der Experte. Die "neue Novo" werde aus Ertragssicht dann anders aussehen./ag/ajx

Veröffentlichung der Original-Studie: 28.06.2022 / 17:26 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 28.06.2022 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Novo Nordisk Sell
Unternehmen:
Novo Nordisk
Analyst:
UBS AG
Kursziel:
700,00 DKK
Rating jetzt:
Sell
Kurs*:
104,88 €
Abst. Kursziel*:
-
Rating update:
Neutral
Kurs aktuell:
791,10 DKK
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name::
Michael Leuchten
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Novo Nordiskmehr Analysen

05.08.22 Novo Nordisk Overweight JP Morgan Chase & Co.
05.08.22 Novo Nordisk Buy Deutsche Bank AG
05.08.22 Novo Nordisk Underperform Jefferies & Company Inc.
04.08.22 Novo Nordisk Neutral Credit Suisse Group
04.08.22 Novo Nordisk Overweight Barclays Capital

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
Es ist ein Fehler aufgetreten!

Aktien in diesem Artikel

Novo Nordisk 103,86 -2,37% Novo Nordisk

Aktuelle Aktienanalysen

15:23 METRO Halten DZ BANK
14:53 ProSiebenSat.1 Media Halten DZ BANK
14:04 Instone Real Estate Group Hold Deutsche Bank AG
14:04 Bayer Overweight JP Morgan Chase & Co.
13:57 Daimler Truck Halten DZ BANK
13:52 Wienerberger Hold Deutsche Bank AG
13:13 ProSiebenSat.1 Media Hold Deutsche Bank AG
12:29 Zurich Insurance Hold Deutsche Bank AG
12:19 K+S Hold Deutsche Bank AG
12:11 EVOTEC Buy Warburg Research
12:10 Brenntag Buy Warburg Research
12:08 Bechtle Hold Deutsche Bank AG
12:08 SYNLAB Buy Deutsche Bank AG
11:54 Ströer Buy Deutsche Bank AG
11:46 STRATEC Buy Deutsche Bank AG
11:39 Siemens Buy Deutsche Bank AG
11:39 RWE Buy Deutsche Bank AG
11:38 QIAGEN Buy Deutsche Bank AG
11:27 EVOTEC Buy Deutsche Bank AG
11:27 Medios Buy Deutsche Bank AG
11:21 KION GROUP Buy Warburg Research
11:21 KWS SAAT Hold Warburg Research
11:11 Deutsche Telekom Buy Deutsche Bank AG
11:11 Daimler Truck Buy Deutsche Bank AG
11:09 LEG Immobilien Buy Warburg Research
11:08 New Work Buy Warburg Research
11:08 Bechtle Buy Warburg Research
11:07 PATRIZIA Buy Warburg Research
11:06 Ströer Buy Warburg Research
11:05 Südzucker Hold Warburg Research
11:04 Aareal Bank Hold Warburg Research
11:04 Jungheinrich Buy Warburg Research
11:02 freenet Buy Warburg Research
10:56 Rosenbauer buy Baader Bank
10:49 Vestas Wind Systems A-S Underweight JP Morgan Chase & Co.
10:45 Ströer Buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
10:35 New Work Buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
10:33 Siemens Outperform Credit Suisse Group
10:33 Deutsche Telekom Outperform Credit Suisse Group
10:31 JOST Werke Buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
10:30 DEUTZ Buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
10:29 Salzgitter Hold Jefferies & Company Inc.
10:28 CropEnergies Kaufen DZ BANK
10:27 Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik Buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
10:21 CANCOM Buy Jefferies & Company Inc.
10:21 Nagarro Buy Jefferies & Company Inc.
10:20 Bilfinger Buy Deutsche Bank AG
10:19 CANCOM Buy Deutsche Bank AG
10:18 London Stock Exchange Outperform Credit Suisse Group
09:26 CANCOM Verkaufen DZ BANK