11.10.2019 14:14:26

Philips Conviction Buy

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Philips von 52 auf 49 Euro gesenkt, die Aktie aber auf der "Conviction Buy List" belassen. Nach den veröffentlichten Eckdaten reduziere sie ihre Umsatz- und Gewinnschätzungen für den Hersteller von Gesundheitstechnik der Jahre bis 2023, schrieb Analystin Veronika Dubajova in einer am Freitag vorliegenden Studie. Ihre generell positive Einschätzung der Papiere bleibe davon aber unberührt./tih/edh

Veröffentlichung der Original-Studie: 11.10.2019 / 07:54 / BST
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Philips N.V. Conviction Buy
Unternehmen:
Philips N.V.
Analyst:
Goldman Sachs Group Inc.
Kursziel:
49,00 €
Rating jetzt:
Conviction Buy
Kurs*:
38,56 €
Abst. Kursziel*:
27,06%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
44,18 €
Abst. Kursziel aktuell:
10,91%
Analyst Name::
Veronika Dubajova
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Philips N.V.mehr Analysen

24.01.20 Philips Neutral JP Morgan Chase & Co.
20.01.20 Philips Neutral JP Morgan Chase & Co.
17.01.20 Philips Conviction Buy List Goldman Sachs Group Inc.
15.01.20 Philips Neutral JP Morgan Chase & Co.
07.01.20 Philips overweight Barclays Capital

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!

Aktien in diesem Artikel

Philips N.V. 44,18 -3,43% Philips N.V.

Aktuelle Aktienanalysen

27.01.20 GEA Underweight JP Morgan Chase & Co.
27.01.20 Givaudan Neutral JP Morgan Chase & Co.
27.01.20 GEA Sector Perform RBC Capital Markets
27.01.20 GEA Reduce Baader Bank
27.01.20 Barclays Neutral Goldman Sachs Group Inc.
27.01.20 PUMA add Baader Bank
27.01.20 Novartis Underweight JP Morgan Chase & Co.
27.01.20 Roche buy Goldman Sachs Group Inc.
27.01.20 Wirecard buy Baader Bank
27.01.20 K+S kaufen DZ BANK
27.01.20 Apple Neutral Credit Suisse Group
27.01.20 Microsoft Outperform Credit Suisse Group
27.01.20 Tesla Underperform Credit Suisse Group
27.01.20 JUST EAT overweight Barclays Capital
27.01.20 AstraZeneca Sell Goldman Sachs Group Inc.
27.01.20 HELLA GmbH & buy Goldman Sachs Group Inc.
27.01.20 Telefonica Deutschland Hold Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
27.01.20 Valeo SA Sell Goldman Sachs Group Inc.
27.01.20 LANXESS Halten DZ BANK
27.01.20 Continental Neutral Goldman Sachs Group Inc.
27.01.20 PATRIZIA Immobilien buy Warburg Research
27.01.20 Michelin (Compagnie Générale d Etablissements Michelin SCPA buy Goldman Sachs Group Inc.
27.01.20 Ericsson (Telefon AB LMEricsson) (B Conviction Buy Goldman Sachs Group Inc.
27.01.20 Alstom Conviction Buy List Goldman Sachs Group Inc.
27.01.20 Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Neutral Credit Suisse Group
27.01.20 Ericsson (Telefon AB LMEricsson) (B kaufen Credit Suisse Group
27.01.20 Airbus overweight Barclays Capital
27.01.20 SAFRAN Neutral UBS AG
27.01.20 MTU Aero Engines buy UBS AG
27.01.20 Peugeot Neutral UBS AG
27.01.20 Renault Neutral UBS AG
27.01.20 Volkswagen (VW) vz buy UBS AG
27.01.20 Novo Nordisk overweight JP Morgan Chase & Co.
27.01.20 Sartorius vz overweight JP Morgan Chase & Co.
27.01.20 Ericsson (Telefon AB LMEricsson) (B buy Kepler Cheuvreux
27.01.20 Sanofi overweight JP Morgan Chase & Co.
27.01.20 Intesa Sanpaolo Neutral JP Morgan Chase & Co.
27.01.20 Uniper buy Kepler Cheuvreux
27.01.20 EON Hold Kepler Cheuvreux
27.01.20 RWE Hold Kepler Cheuvreux
27.01.20 Siemens Healthineers Equal weight Barclays Capital
27.01.20 Deutsche Bank Neutral UBS AG
27.01.20 UBS Hold Deutsche Bank AG
27.01.20 Givaudan Hold Deutsche Bank AG
27.01.20 Roche buy Deutsche Bank AG
27.01.20 Commerzbank Hold Deutsche Bank AG
27.01.20 Lufthansa buy UBS AG
27.01.20 Fraport Underweight JP Morgan Chase & Co.
27.01.20 ASML NV Hold Deutsche Bank AG
27.01.20 voestalpine Reduce Baader Bank