08.11.2019 07:45:31

Vestas Wind Systems A-S buy

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die Deutsche Bank hat Vestas von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 610 auf 700 dänische Kronen angehoben. Die Zahlen des Windkraftanlagenherstellers für das dritte Quartal seien auf so ziemlich allen Ebenen - Aufträge, Umsatz und Margen - robust gewesen, schrieb Analyst Vivek Midha in einer am Freitag vorliegenden Studie. Er hob seine Schätzungen für 2020 an. Gerade die Entwicklung der Margen und der Auftragslage milderten seine bisherigen Sorgen bezüglich der kurzfristigen Profitabilität und des längerfristigen Wachstums. Sein Vertrauen in die anhaltende Gewinndynamik der Skandinavier habe zugenommen./ajx/ag

Veröffentlichung der Original-Studie: 08.11.2019 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 08.11.2019 / 05:21 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Vestas Wind Systems A-S buy
Unternehmen:
Vestas Wind Systems A-S
Analyst:
Deutsche Bank AG
Kursziel:
700,00 DKK
Rating jetzt:
buy
Kurs*:
602,40 DKK
Abst. Kursziel*:
16,20%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
646,60 DKK
Abst. Kursziel aktuell:
8,26%
Analyst Name::
Vivek Midha
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Vestas Wind Systems A-Smehr Analysen

13.11.19 Vestas Wind Systems A-S Underperform Credit Suisse Group
11.11.19 Vestas Wind Systems A-S buy Goldman Sachs Group Inc.
08.11.19 Vestas Wind Systems A-S Hold Kepler Cheuvreux
08.11.19 Vestas Wind Systems A-S buy Deutsche Bank AG
07.11.19 Vestas Wind Systems A-S Underweight JP Morgan Chase & Co.

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!

Aktien in diesem Artikel

Aktuelle Aktienanalysen

15.11.19 Delivery Hero buy Jefferies & Company Inc.
15.11.19 Zalando Neutral Goldman Sachs Group Inc.
15.11.19 Zurich Insurance buy Goldman Sachs Group Inc.
15.11.19 Do & buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
15.11.19 Akzo Nobel buy UBS AG
15.11.19 Volkswagen (VW) vz kaufen Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
15.11.19 1&1 Drillisch Hold Jefferies & Company Inc.
15.11.19 GEA Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
15.11.19 Adler Real Estate kaufen DZ BANK
15.11.19 Salzgitter Halten Independent Research GmbH
15.11.19 Ahold Delhaize (Ahold Hold JP Morgan Chase & Co.
15.11.19 RHÖN-KLINIKUM Underperform Credit Suisse Group
15.11.19 National Grid Outperform Credit Suisse Group
15.11.19 Merck Outperform Credit Suisse Group
15.11.19 ArcelorMittal overweight JP Morgan Chase & Co.
15.11.19 K+S Underweight JP Morgan Chase & Co.
15.11.19 Unilever buy Goldman Sachs Group Inc.
15.11.19 Unilever NV buy Goldman Sachs Group Inc.
15.11.19 Engie (ex GDF Suez buy Goldman Sachs Group Inc.
15.11.19 AP Moeller - Maersk A-S (B Neutral Goldman Sachs Group Inc.
15.11.19 Daimler Verkaufen DZ BANK
15.11.19 LANXESS Sell Baader Bank
15.11.19 Henkel vz Equal weight Barclays Capital
15.11.19 Nordex kaufen Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
15.11.19 Daimler Halten Independent Research GmbH
15.11.19 HHLA Halten Independent Research GmbH
15.11.19 Ströer buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
15.11.19 zooplus Sell Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
15.11.19 Salzgitter Neutral Goldman Sachs Group Inc.
15.11.19 RWE Conviction Buy List Goldman Sachs Group Inc.
15.11.19 LEG Immobilien buy Goldman Sachs Group Inc.
15.11.19 zooplus Sell Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
15.11.19 Shop Apotheke Europe NV buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
15.11.19 Hapag-Lloyd Hold Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
15.11.19 Aumann Hold Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
15.11.19 CANCOM buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
15.11.19 Knorr-Bremse Hold Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
15.11.19 Zurich Insurance Hold Deutsche Bank AG
15.11.19 Hapag-Lloyd Hold Deutsche Bank AG
15.11.19 Adler Real Estate buy Deutsche Bank AG
15.11.19 Merck Hold Deutsche Bank AG
15.11.19 Henkel vz Hold Deutsche Bank AG
15.11.19 K+S Hold Deutsche Bank AG
15.11.19 Ströer buy Deutsche Bank AG
15.11.19 PATRIZIA Immobilien buy Kepler Cheuvreux
15.11.19 thyssenkrupp buy Kepler Cheuvreux
15.11.19 LEG Immobilien buy Kepler Cheuvreux
15.11.19 Stabilus Reduce Kepler Cheuvreux
15.11.19 Zurich Insurance Hold Kepler Cheuvreux
15.11.19 Siltronic Hold Kepler Cheuvreux