Continental Ausblick aus dem Geschäftsbericht

Hinweis: dies ist ein Auszug aus dem Geschäftsbericht des Unternehmens. finanzen.at übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts.


Nach derzeitigen Markterwartungen für das laufende Geschäftsjahr prognostiziert Continental einen Konzernumsatz zwischen rund 45 und 47 Milliarden Euro und eine bereinigte EBIT-Marge von rund 8% bis 9%.

Update 9.05.2019: Wie bereits zur Hauptversammlung am 26. April bekannt gegeben, rechnet Continental weiter mit einer Belebung des wirtschaftlichen Umfelds in der zweiten Jahreshälfte und hält daher an ihrer Jahresprognose von Anfang Januar fest.

Update 22.07.2019: Der Konzernumsatz wird nach heutiger Erwartung rund 44 bis 45 Milliarden Euro erreichen und die bereinigte EBIT-Marge wird voraussichtlich in einer Bandbreite von rund 7,0 % bis 7,5 % liegen.

Update 7.08.2019: So senkte das Unternehmen kürzlich seine Markterwartungen für das laufende Jahr. Im Vergleich zum Vorjahr erwartet Continental nun einen Rückgang der Produktion von Pkw und leichten Nutzfahrzeugen in den USA um 2 Prozent, in Europa um 3 Prozent und in China um 10 Prozent. Insgesamt geht das Unternehmen für das Jahr 2019 von einem Rückgang der weltweiten Fahrzeugproduktion von rund 5 Prozent aus. Diese Annahmen bilden die Grundlage für die kürzlich angepasste Prognose vom 22. Juli 2019.

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!