S IMMO Ausblick aus dem Geschäftsbericht

Hinweis: dies ist ein Auszug aus dem Geschäftsbericht des Unternehmens. finanzen.at übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts.


Die S IMMO geht von weiterhin positiven Rahmenbedingungen in den von ihr bearbeiteten Immobilienmärkten und einem kontinuierlichen Wachstum der Gesellschaft aus. Im Jahr 2019 wird der Schwerpunkt erneut auf Deutschland liegen, es werden aber auch attraktive Ankaufsmöglichkeiten in CEE geprüft. Im laufenden Jahr gelangen bereits Ankäufe von vielversprechenden Entwicklungsgrundstücken in Budapest und Bukarest. Friedrich Wachernig, Vorstand der S IMMO AG, kommentiert: "Wir haben im abgelaufenen Geschäftsjahr von richtigen Investitionsentscheidungen der Vergangenheit und der wertschaffenden Bewirtschaftung unserer Immobilien profitiert. Auch im Geschäftsjahr 2019 werden wir daran arbeiten, die Potenziale unseres Portfolios zu heben. Mit der Akquisition von Grundstücksreserven in Deutschland und CEE sichern wir uns gleichzeitig langfristig Ertragschancen."

Update 27.05.2019: Friedrich Wachernig, Vorstand der S IMMO AG, kommentiert: „Wir treffen jetzt Investitionsentscheidungen, von denen wir kurz-, mittel- und langfristig profitieren werden. Dazu gehören sowohl Cashflow generierende Bestandsobjekte wie auch Grundstücke und Flächen mit Entwicklungspotenzial. Wir sichern uns langfristige Ertragschancen – mit Vernunft und Weitblick.“

Update 27.08.2019: Die S IMMO wird ihre Akquisitionsstrategie fortsetzen. Ein Schwerpunkt liegt dabei weiterhin auf vielversprechenden Städten wie Leipzig. Gleichzeitig hat das Unternehmen innerhalb des letzten Jahres über eine Million Quadratmeter Grund im Speckgürtel von Berlin zugekauft. Friedrich Wachernig, Vorstand der S IMMO AG, kommentiert: „Wir sehen großes Potenzial in dieser Region und haben einige spannende Projekte in Planung. Aber auch in unseren anderen Märkten prüfen wir gegenwärtig sehr interessante Investitionsmöglichkeiten. Diese Akquisitionen ermöglichen laufende Erträge, sichern das Wertsteigerungspotenzial unseres Portfolios und sollen auch in den kommenden Jahren für eine stabil gute Ergebnisentwicklung sorgen.“

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!