Vienna Insurance Ausblick aus dem Geschäftsbericht

Hinweis: dies ist ein Auszug aus dem Geschäftsbericht des Unternehmens. finanzen.at übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts.


Für 2019 wird ein Prämienvolumen von 9,9 Mrd. Euro und ein Gewinn (vor Steuern) von 500 bis 520 Mio. Euro erwartet. Für 2020 wird ein Prämienvolumen von 10,2 Mrd. Euro prognostiziert. Der Gewinn (vor Steuern) soll 2020 bei 530 bis 550 Mio. Euro liegen. Die VIG hebt damit ihre ursprünglich kommunizierte Gewinnprognose für 2020 von mehr als 500 Mio. Euro um bis zu 50 Mio. Euro an. Die Combined Ratio soll bis 2020 nachhaltig auf rund 95 Prozent verbessert werden.

Update 27.08.2019: Für das Jahr 2019 plant die Vienna Insurance Group sowohl einen stetigen Zuwachs des Konzernprämienvolumens auf EUR 9,9 Mrd. als auch des Ergebnisses vor Steuern und nicht beherrschender Anteile auf EUR 500 bis 520 Mio. Darüber hinaus strebt die Vienna Insurance Group unter Berücksichtigung der aktuellen Rahmenbedingungen und der makroökonomisch positiven Entwicklung der Region bis 2020 ein kontinuierliches Prämienwachstum auf EUR 10,2 Mrd. und ein Ergebnis vor Steuern und nicht beherrschender Anteile in einer Bandbreite von EUR 530 bis 550 Mio. an. Die Combined Ratio soll bis 2020 nachhaltig auf rund 95 % verbessert werden.

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!