Ypsomed Ausblick aus dem Geschäftsbericht

Hinweis: dies ist ein Auszug aus dem Geschäftsbericht des Unternehmens. finanzen.at übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts.


Im Geschäft mit Insulinpumpen sind Neueinstellungen in der aktuellen Lage erschwert. Ypsomed erwartet, dass diese Neueinstellungen zu einem grossen Teil aufgeholt werden können, sobald sich der Betrieb normalisiert. Im Geschäft mit Injektionssystemen werden keine wesentlichen Einflüsse auf Lieferungen für zugelassene Medikamente erwartet. Bei Projekten mit Pharmapartnern können sich jedoch Verzögerungen bei klinischen Studien oder Zulassungen ergeben, die sich entsprechend auf die Projekterlöse auswirken können. Insbesondere aufgrund der Unsicherheit in der Einstellung von neuen Anwendern auf Insulinpumpen ist es schwierig, einen verlässlichen Ausblick für die Gruppe zu geben. Für das Geschäftsjahr 2020/21 erwartet Ypsomed ein Umsatzwachstum und eine Steigerung der Profitabilität. Ypsomed ist mit ihrem zukunftsweisenden Geschäftsmodell gut für das veränderte Umfeld positioniert. Ypsomed wird ihre Wachstumsstrategie konsequent fortsetzen und weiter in Forschung und Entwicklung sowie ihre Mitarbeitenden investieren. Aus heutiger Sicht erachtet das Unternehmen sein mittelfristiges EBIT-Ziel von CHF 100 Mio. weiterhin als erreichbar.

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!