Geändert am: 21.11.2017 11:14:15

Asiens Börsen beenden Handelstag im Plus

Der japanische Leitindex Nikkei 225 konnte am Dienstag 0,7 Prozent 22.416,48 Punkte zulegen.

Auf dem chinesischen Festland notierte der Shanghai Composite 0,53 Prozent im Plus bei 3.410,50. In Hongkong verbuchte der Hang Seng ein Plus von 1,91 Prozent auf 29.818,07 Zähler. Die Erholung an den asiatischen Aktienmärkten setzte sich am Dienstag fort. Die Aktienmärkte in Japan und China verzeichneten deutliche Kursgewinne. Am Markt traten die Sorgen wegen der Umsetzung der US-Steuerreform und der politischen Unsicherheiten in Europa in der durch einen US-Feiertag verkürzten Handelswoche etwas in den Hintergrund. Kaum Einfluss hatte die Entscheidung der Vorsitzenden der US-Notenbank Janet Yellen. Sie wird zum Ende ihrer Amtszeit nicht weiter unter ihrem Nachfolger im Führungsgremium der Bank mitarbeiten. Theoretisch hätte sie weitermachen können.

dpa / Redaktion finanzen.at


Bildquelle: Bule Sky Studio / Shutterstock.com

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!

Unternehmensdaten

Datum Unternehmen/Event
21.11.17 Billabong International Ltd. / Hauptversammlung
21.11.17 Cabcharge Australia LimitedShs / Hauptversammlung
21.11.17 MEDION AG / Hauptversammlung
21.11.17 New World Development / Hauptversammlung
21.11.17 Town Centre Securities PLC / Hauptversammlung

Wirtschaftsdaten

Datum Unternehmen
n/a

Indizes in diesem Artikel

NIKKEI 225 22 697,88
-0,29%
Hang Seng 28 224,48
0,76%
Shanghai Composite 2 772,55
-0,53%
pagehit