07.12.2017 16:25:00

Wiener Börse (Einheitswerte) - Mehrheitlich Kursgewinner

Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Donnerstag sechs Kursgewinnern zwei -verlierer und zwei unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren Oberbank Stämme mit 7.730 Aktien (Einfachzählung).

Die größten Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren Stadlauer Malzfabrik mit plus 3,39 Prozent auf 91,50 Euro (99 Aktien), Rath mit plus 2,80 Prozent auf 17,99 Euro (90 Aktien) und Frauenthal mit plus 1,21 Prozent auf 25,00 Euro (2.535 Aktien).

Die zwei Verlierer waren Wiener Privatbank mit minus 3,09 Prozent auf 10,52 Euro (217 Aktien) und Volksbank Vorarlberg mit minus 0,19 Prozent auf 53,00 Euro (186 Aktien).

Im mid market legten im Verlauf HTI mit plus 5,39 Prozent auf 0,86 Euro (bei 600 gehandelten Stück). Am andren Ende der Kursliste fielen Biovolt um 1,94 Prozent auf 4,56 Euro (1.300 Stück).

(Schluss) ste

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit