18.03.2015 12:04:00

A1-Festnetz ab April teurer - Anbieterwechsel erspart laut AK bis zu 19 Prozent

Marktführer A1 erhöht ab April die Preise für das Festnetz-Internet. Die Arbeiterkammer (AK) hat nun vorgerechnet, dass ein Anbieterwechsel eine Kostenersparnis von bis zu 19 Prozent bringt. Ein sofortiger Wechsel muss aber trotzdem kein Schnäppchen sein, warnte die AK am Mittwoch in einer Aussendung.

Dazu Konsumentenschützerin Daniela Zimmer: "Prüfen Sie, wie lange Sie noch an den Vertrag mit Ihrem alten Betreiber gebunden sind. Kündigungsfristen finden Sie in der Regel in den Geschäftsbedingungen. Achten Sie auf eine eventuelle Mindestvertragsdauer, um nicht doppelt zu zahlen. In der Regel verlangt Ihr bisheriger Betreiber bei vorzeitiger Kündigung weiterhin das Grundentgelt, obwohl Sie keine Gegenleistung mehr erhalten."

stf/kun/tsk

Analysen zu Telekom Austria AGmehr Analysen

18.01.19 Telekom Austria buy Raiffeisen Centrobank AG
04.10.18 Telekom Austria kaufen Erste Group Bank
02.10.18 Telekom Austria neutral Barclays Capital
08.05.18 Telekom Austria Hold Raiffeisen Centrobank AG
20.04.18 Telekom Austria kaufen Credit Suisse Group

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!

Aktien in diesem Artikel

pagehit