+++ Jetzt mehr über Kryptowährungen erfahren und direkt mit dem Handel beginnen** +++-w-
06.09.2020 14:45:00

Aareal Bank: Dicke Überraschung am Samstagabend

Die Deutsche Börse hatte am Donnerstagabend die Ergebnisse ihrer regelmäßigen Überprüfung der DAX-Indexfamilie bekanntgegeben. Demnach wäre unter anderem die Aareal Bank aus dem MDAX in den SDAX abgestiegen (DER AKTIONÄR berichtete). Doch soweit kommt es nicht – der Immobilienfinanzierer hat Glück im Unglück.Die Deutsche Börse stellte am Samstagabend eine Meldung richtig, wonach die Aareal Bank zum 21. September nach der Regular-Exit-Regel aus dem MDAX ausgeschieden wäre. „Diese Angabe ist nicht korrekt; Aareal Bank AG bleibt in MDAX“, heißt es in einem knappen Statement des Börsenbetreibers. Stattdessen werde Rocket Internet aus dem MDAX-Index ausscheiden und in den SDAX-Index aufgenommen. In den MDAX nachrücken wird – wie bereits angekündigt – Wacker Chemie. Die übrigen Wechsel in MDAX und SDAX seien von der Richtigstellung nicht betroffen. Auch in den Indizes DAX und TecDAX ergeben sich keine Änderungen.
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Der Aktionär"