Geopolitische Lage 02.09.2022 13:19:45

Air Liquide-Aktie im MInus: Air Liquide kehrt Russland den Rücken - Buyout geplant

Air Liquide-Aktie im MInus: Air Liquide kehrt Russland den Rücken - Buyout geplant

Das Geschäft dort werde ab diesem Monat nicht mehr konsolidiert, teilte der Gasehersteller mit. Die Entscheidung, das Land zu verlassen, sei eine Reaktion auf die geopolitische Lage. Air Liquide hatte zuvor eine Rückstellung in Höhe von 404 Millionen Euro für seine Vermögenswerte in Russland nach dem Einmarsch in die Ukraine Anfang des Jahres gebildet.

Air Liquide wird seine russischen Vermögenswerte vorbehaltlich der behördlichen Genehmigung im Rahmen eines Buyouts an ein lokales Managementteam übertragen, so das Unternehmen. Air Liquide beschäftigt in Russland rund 720 Mitarbeiter, die weniger als 1 Prozent des Konzernumsatzes erwirtschaften, so das Unternehmen. Die Veräußerung an ein lokales Team wird laut Air Liquide eine nachhaltige Übertragung seiner Aktivitäten, insbesondere der Lieferung von Sauerstoff an Krankenhäuser, sicherstellen.

An der EURONEXT in Paris verliert die Aktie von Air Liquide am Freitag zeitweise 1,33 Prozent auf 121,92 Euro.

Von Joshua Kirby

PARIS (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: Vytautas Kielaitis / Shutterstock.com