+++ Jetzt einfach und intuitiv in Krypto investieren** +++-w-
Erhalt der Arbeitsplätze 07.09.2020 18:11:00

AKNÖ forderte bei AGRANA-Betriebsversammlung "Taten" von Regierung - Aktie in Grün

AKNÖ forderte bei AGRANA-Betriebsversammlung "Taten" von Regierung - Aktie in Grün

Lösungen für den Erhalt der Arbeitsplätze und die Sicherung der regionalen Lebensmittelproduktion müssten auf den Tisch. Die Problematik rund um die Zuckerproduktion sei seit Jahren bekannt.

Die Arbeiterkammer rede mit den Beschäftigten, während andere zumeist nur über dieselben reden würden und "unverbindliche runde Tische abhalten", kritisierte Wieser. In der Region stünden viele Existenzen auf dem Spiel, was zu Sorgen und Unsicherheit unter der AGRANA-Belegschaft führe.

"Seit der Coronapandemie betont die Regierung auch permanent die Wichtigkeit der regionalen und unabhängigen Versorgung. Es ist also an der Zeit, diesen Worten endlich auch Taten folgen zu lassen und die Arbeitsplätze sowie die Zuckerproduktion zu sichern", so Wieser.

Am Montag legte die AGRANA-Aktie in Wien letztlich um 1,53 Prozent auf 17,20 Euro zu.

(Schluss) we/ce/kre

APA

Weitere Links:


Bildquelle: AGRANA,AGRANA Beteiligungs-AG