+++ ₿₿ +++ Ripple +22% in den letzten 24 Stunden im Plus. Jetzt XRP handeln!** +++ ₿₿ +++-w-
08.12.2020 15:38:38

AKTIEN IM FOKUS: Positive Analystenkommentare treiben BASF und Lanxess an

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien der BASF haben sich am Dienstag mit plus 1,17 Prozent weiter über der 60-Euro-Marke etabliert. Im Dax (DAX 30) waren sie unter den Favoriten. Mit in der Spitze 61,72 Euro nahmen sie ihr Hoch von Ende November bei 62,67 Euro ins Visier. Ein Sprung darüber würde den höchsten Kurs seit Mitte Februar bedeuten, also noch vor Beginn des Corona-Crashs.

Kursbeflügelnd wirkte am Dienstag eine Hochstufung von "Neutral" auf "Buy" durch die Schweizer Großbank UBS. Analyst Andrew Stott signalisierte mit seinem von 56 auf 70 Euro angehoben Kursziel zugleich weiteres Aufwärtspotenzial. 2016 sei für den Chemiekonzern der fast perfekte Wendepunkt für die Entwicklung der Gewinne und Mittelzuflüsse gewesen und nun gebe es eine ähnliche Situation, schrieb er in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Mit einer erwarteten Konjunkturerholung und einem Ölpreisanstieg dürften zwei der drei damals entscheidenden Faktoren auch 2021 Rückenwind bringen. Die Gewinnerwartungen des Marktes für 2021 erschienen zu niedrig.

Unterstützung bekamen die BASF-Aktien zudem durch weitere Kurszielanhebungen von Goldman Sachs und Kepler Cheuvreux.

Im MDAX gewannen die Titel des Chemiekonzerns LANXESS mit 2,36 Prozent noch mehr als BASF. Auch hier wirkten Analystenkommentare positiv. So hob UBS-Experte Stott für Lanxess das Votum ebenfalls von "Neutral" auf Buy" an./ajx/men

JETZT DEVISEN MIT BIS ZU HEBEL 30 HANDELN
Handeln Sie Devisen mit hohem Hebel und kleinen Spreads. Mit nur 100,00 € können Sie von der Wirkung von 3.000 Euro Kapital profitieren.
76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.