Jetzt neu! Crypto CFDs von Plus500 auf Axie Infinity, Chainlink, Uniswap & Filecoin. Jetzt in der Demo kostenlos ausprobieren!*-w-
Für zwei Jahre 12.07.2022 13:40:39

Aktien von BBVA, Santander und Co. sacken ab: Spanien will befristete Sondersteuer für Banken einführen

Aktien von BBVA, Santander und Co. sacken ab: Spanien will befristete Sondersteuer für Banken einführen

Die Steuer solle für zwei Jahre erhoben werden und jährlich etwa 1,5 Milliarden Euro einbringen, sagte Ministerpräsident Pedro Sanchez am Dienstag in Madrid. Außerdem kündigte er weitere wirtschaftspolitische Maßnahmen an, darunter eine Erhöhung der Subventionen für den Verkehr. Durch eine geplante Gewinnsteuer für Energieunternehmen sollten ebenfalls über zwei Jahre jährlich etwa 2 Milliarden Euro zusammenkommen.

An der Börse kamen die Nachrichten schlecht an. Für die Aktien der spanischen Großbanken Santander und BBVA ging es nach den Neuigkeiten kurz nach Mittag um mehr als fünf Prozent abwärts. Die Papiere der Banco de Sabadell notierten sogar sieben und die der CAIXABANK mehr als neun Prozent niedriger. Auch ausländische Bankaktien wurden in Mitleidenschaft gezogen: So verloren die Papiere der Deutschen Bank, der französischen BNP Paribas und der italienischen UniCredit zwischen zwei und vier Prozent.

/stw/ngu/stk

MADRID (dpa-AFX)

Weitere Links:


Bildquelle: JuliusKielaitis / Shutterstock.com,Tupungato / Shutterstock.com