27.08.2021 16:14:00

Alfen unter Strom: Kräftiges Wachstum - so reagiert die Aktie

Alfen hat am Freitag seine Zahlen für das zweite Quartal 2021 präsentiert. Das niederländische Unternehmen verzeichnete in diesem Zeitraum einen Umsatzanstieg von 33 Prozent und konnte gleichzeitig die Rentabilität steigern. Die Alfen-Aktie verliert zur Stunde trotzdem mehr als vier Prozent an der Heimatbörse.Der Umsatz von Alfen belief sich laut Unternehmensangaben im zweiten Quartal 2021 auf 61,5 Millionen Euro. Im Vorjahreszeitraum hatten umsatzseitig lediglich 46,2 Millionen Euro zu Buche gestanden. Damit steigerte das Unternehmen die Erlöse um rund 33 Prozent. Dies lag vor allem am Wachstum bei Ladestationen für Elektroautos und Energiespeichern.
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Der Aktionär"

Analysen zu Alfen N.V. (spons. ADRs)mehr Analysen

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!

Aktien in diesem Artikel

pagehit