Beteiligungen 30.09.2022 16:45:46

Allianz-Aktie in Grün: Allianz und UniCredit vereinfachen gemeinsame Beteiligungsstruktur in Kroatien

Allianz-Aktie in Grün: Allianz und UniCredit vereinfachen gemeinsame Beteiligungsstruktur in Kroatien

Die beiden Unternehmen teilten mit, die Straffung ihrer Unternehmensverflechtungen in dem Land ermögliche ihnen, zusätzlichen Wert zu erschließen.

Zum einen erwirbt die UniCredit SpA den Anteil der Allianz von 11,72 Prozent an der kroatischen Bank Zagrebacka banka dionicko drustvo (Zaba), die zur UniCredit-Gruppe gehört. Darüber hinaus soll sich an der Beteiligungsstruktur nichts ändern: Die italienische Bank zieht derzeit weder ein Delisting von Zaba noch einen Squeeze-out der Minderheitsaktionäre in Betracht.

Zum anderen kauft die Allianz die Beteiligung von 16,84 Prozent, die Zaba zurzeit an der kroatischen Versicherungsgesellschaft Allianz Hrvatska dionicko drustvo za osiguranje hält.

Allianz und UniCredit bekräftigten, dass sie sich weiterhin auf dem Banken- und Versicherungs-Markt ("bancassurance"-Markt) in Kroatien engagieren werden.

Auf XETRA gewinnen Allianz-Aktien am Freitag zeitweise 0,9 Prozent auf 161,06 Euro, während Aktien der UniCredit an der italienischen Börse zeitweise um 3,65 Prozent auf 10,46 Euro anziehen.

FRANKFURT (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: ricochet64 / Shutterstock.com,360b / Shutterstock.com,Luciavonu / Shutterstock.com