28.10.2014 05:30:00

APA - N A C H R I C H T E N Ü B E R B L I C K - 05.30 Uhr

IS - Weiteres Propagandavideo mit britischer Geisel Cantlie

Berlin/Damaskus - Die Terrororganisation "Islamischer Staat" (IS) hat ein weiteres Propagandavideo mit der britischen Geisel John Cantlie veröffentlicht - angeblich aus der umkämpften Kurdenstadt Kobane in Nordsyrien. Die Stadt sei schon fast ganz in der Hand der IS-Kämpfer und es gebe keine kurdischen Verteidiger oder Peshmerga-Kämpfer, behauptet der Journalist in dem am Montag im Internet veröffentlichten Video.

Ukraine-Wahl - US-Vizepräsident Biden gratulierte Ukrainern

Washington/Kiew - US-Vizepräsident Joe Biden hat den Ukrainern zu den erfolgreichen Wahlen mit demokratischen Standards gratuliert. Dies sagte Biden in einem Telefongespräch dem ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko nach Angaben des Weißen Hauses vom Montag. Nach ihrem klaren Sieg bei der Parlamentsneuwahl begannen die in die EU strebenden Parteien unterdessen mit den Koalitionsverhandlungen. Das prowestliche Bündnis um Poroschenko sondierte am Montag nach eigenen Angaben mit der Volksfront von Ministerpräsident Arseni Jazenjuk Möglichkeiten für eine gemeinsame Regierung.

Tunesiens Islamisten räumen Wahlniederlage ein

Tunis - Die islamistische Ennahda hat ihre Niederlage bei der Parlamentswahl in Tunesien eingeräumt. Parteisprecher Ziad al-Adhari gratulierte am Montag im Gespräch mit dem lokalen Radiosender "Mosaique fm" der säkularen Allianz Nidaa Tounes (Ruf Tunesiens) und sagte, die Ennahda werde das Wahlergebnis respektieren. Zuvor hatten Wahlbeobachter und Umfragen einen Wahlsieg der Säkularen vorausgesagt.

Mindestens 15 Tote bei Anschlag in Bagdad

Bagdad - Bei der Explosion einer Autobombe in Bagdad sind am Montag mindestens 15 Menschen getötet worden, wie in Polizei- und Krankenhauskreisen zu erfahren war. Der Anschlag wurde in einer Geschäftsstraße im Karrada-Bezirk der Hauptstadt verübt. Dabei handelt es sich um ein gemischtes Wohnviertel, wo sunnitische und schiitische Muslime ebenso leben wie Angehörige anderer Religions- und Volksgruppen.

Ebola - Test bei Fünfjährigem in New York negativ

New York/Freetown/Conakry - Der Verdacht auf Ebola bei einem fünfjährigen Buben in New York hat sich zunächst nicht bestätigt. Er sei negativ auf das Virus getestet worden, teilten die New Yorker Gesundheitsbehörde und das Krankenhaus, in dem er behandelt wurde, am Montag mit. Der Bub, der vor kurzem in Westafrika gewesen ist, bleibe dennoch auf der Isolierstation des Bellevue Hospital.

Todesschütze in US-Schule verabredete sich per SMS mit seinen Opfern

Seattle - Der 14-Jährige Todesschütze, der an einer US-Schule zwei Mitschüler und anschließend sich selbst tötete, hat sich vor der Bluttat per SMS mit seinen Opfern verabredet. Er habe das Treffen für die Mittagspause in der Cafeteria der Marysville Pilchuck High School bei Seattle geplant, teilte die Polizei am Montag mit.

Millionenbeute bei Überfall auf Geldtransporter in Chile

Santiago de Chile - Eine Verbrecherbande hat umgerechnet 3,2 Millionen Euro bei einem Überfall eines Geldtransportwagens nur wenige Meter vom chilenischen Regierungspalast entfernt erbeutet. Ein wie ein Wachmann des Transportunternehmens gekleideter Verbrecher täuschte am Montag den Fahrer, der ihm die Tür öffnete.

Schwere Vorwürfe gegen Ex-Magistratsdirektorin

Klagenfurt - Die ehemalige Klagenfurter Magistratsdirektorin Claudia Koroschetz sieht sich mit schweren Vorwürfen konfrontiert. Sie hatte sich in ihrer Amtszeit alle Überstunden auszahlen lassen, obwohl sie eine Überstundenpauschale bezog. Die Justiz ermittelt. In einem Gutachten eines Innsbrucker Universitätsprofessors werden nun aber noch weitere Vorwürfe erhoben, der Schaden liegt bei 100.000 Euro.

(Schluss) chg/hhi

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit