19.03.2015 05:30:00

APA - N A C H R I C H T E N Ü B E R B L I C K - 05.30 Uhr

Tunesien verspricht nach Anschlag "gnadenlosen" Kampf gegen Terror

Tunis - Nach dem blutigen Angriff auf ein Museum in Tunis hat die tunesische Führung einen "gnadenlosen" Kampf gegen den Terror angekündigt. Präsident Beji Caid Essebsi sagte am Mittwoch, das Land werde "bis zum letzten Atemzug" gegen seine Gegner kämpfen. Bei dem Attentat auf das Nationalmuseum von Bardo waren zuvor 19 Menschen getötet worden, darunter 17 Touristen. Weltweit wurde das Attentat scharf verurteilt.

Mehrere Tote bei Überfall auf Restaurant in Göteborg

Göteborg - In einem Restaurant im schwedischen Göteborg sind am späten Mittwochabend mindestens zwei Menschen erschossen worden. Acht Verletzte seien ins Krankenhaus gebracht worden. Die Polizei rechnet damit, dass die Zahl der Todesopfer noch steigt. Ein Augenzeuge berichtete im schwedischen Fernsehen, zwei Männer seien in das Restaurant gestürzt und hätten mit automatischen Waffen um sich geschossen.

Griechenland: Gespräche mit Geldgebern vorerst gescheitert

Athen - Die Gespräche zwischen der griechischen Regierung und den internationalen Geldgebern über die weitere Zusammenarbeit sind vorerst gescheitert. Politische Kreise in Athen bestätigten am Mittwochabend eine entsprechende Meldung von "Handelsblatt Online". Athen zeige keinerlei Kooperationsbereitschaft, so Vertreter von EU-Kommission, Europäischer Zentralbank und Internationalem Währungsfonds.

Lufthansa - Piloten bestreiken Flüge am Donnerstag und Freitag

Frankfurt - Bei der AUA-Mutter Lufthansa gehen die Pilotenstreiks am Donnerstag und nunmehr auch am Freitag weiter. Nachdem am Mittwoch rund 750 Verbindungen der Kurz- und Mittelstrecke ausgefallen waren, wollen die Piloten der Vereinigung Cockpit an diesem Donnerstag ausschließlich Langstreckenflüge bestreiken. Für Freitag kündigte die Gewerkschaft weitere Streiks an.

USA bestätigten Drohnenangriff auf mutmaßlichen Westgate-Drahtzieher

Washington - Die USA haben bestätigt, bei einem Drohnenangriff in Somalia den mutmaßlichen Drahtzieher der Terrorattacke auf das kenianische Einkaufszentrum Westgate getötet zu haben. Die Drohne habe Aden Garar, ein Mitglied der islamistischen Al-Shabaab-Miliz, in der Nähe der Stadt Bardhere in einem Auto getroffen, teilte das Pentagon am Mittwoch mit.

Niederlande-Regionalwahl: Verluste für Regierungskoalition

Den Haag - Die Regierungskoalition der Niederlande hat bei der Regionalwahl am Mittwoch schwere Verluste erlitten. Nach der ersten Prognose des niederländischen Fernsehens auf der Basis von Wählerbefragungen verloren Sozialdemokraten und Rechtsliberale rund ein Drittel der Mandate in den zwölf Provinzen und auch der Ersten Kammer des nationalen Parlaments.

Bauarbeiten am Haupttunnel des Brennerbasistunnels starten

Innsbruck/EU-weit - Beim Brennerbasistunnel (BBT) erfolgt am Donnerstag der offizielle Baubeginn für den Haupttunnel. Bis 2026 soll das auf 8,5 Mrd. Euro geschätzte Projekt fertig sein. Der Brennerbasistunnel wird mit seinen 64 Kilometern die nach Angaben der Betreiber "längste unterirdische Eisenbahnverbindung der Welt" sein. Die Kosten werden zu 40 Prozent von der EU getragen, den "Rest" übernehmen Österreich und Italien.

WHO-Direktorin äußerte sich hoffnungsvoll zur Ebola-Epidemie

Abu Dhabi/Freetown/Conakry - Im Kampf gegen die Ebola-Epidemie in Westafrika hat sich die Generaldirektorin der Weltgesundheitsorganisation (WHO) hoffnungsvoll gezeigt. Margaret Chan sagte am Mittwoch, Liberia habe "seit mehr als zehn Tagen keinen neuen Ebola-Fall mehr gemeldet". An dieser Entwicklung müsse festgehalten werden. Auch Sierra Leone habe "gewaltige Fortschritte" erzielt, sagte Chan. In Guinea bestehe eine enge Zusammenarbeit mit Präsident Alpha Conde, um die Zahl der Neuinfektionen auf Null zu senken.

(Schluss) chg/hhi

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit