02.10.2014 09:31:00

APA - N A C H R I C H T E N Ü B E R B L I C K - 09.30 Uhr

Vormarsch der IS - Ankara berät Militäreinsatz

Beirut - Trotz der US-geführten Luftangriffe setzen die Jihadisten des "Islamischen Staates" (IS) ihren Vormarsch auf die syrische Stadt Kobane (Ayn al-Arab) an der Grenze zur Türkei fort. Laut der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte besteht große Sorge, dass die Terrormiliz bald in die Stadt eindringt. Am Donnerstag berät das türkische Parlament über Militäreinsätze in den Nachbarländern.

Sitz von Hongkongs Verwaltungschef blockiert

Hongkong - Die pro-demokratische Protestbewegung in Hongkong hat den Druck auf den umstrittenen Chef der Sonderverwaltungszone, Leung Chun Ying, weiter verstärkt, um ihn zum Rücktritt zu zwingen. Mehr als 3.000 vorwiegend junge Demonstranten versammelten sich am frühen Donnerstag vor Leungs Amtssitz. Sie kündigten an, alle Eingänge über die Feiertage zu blockieren, um Leung am Freitag persönlich zu stellen.

USA kritisieren israelische Siedlungspläne scharf

Washington - Die USA haben neue israelische Siedlungspläne ungewöhnlich scharf kritisiert. Sollten die Pläne für den Bau von etwa 2.600 Häusern in einem besonders sensiblen Teil Ost-Jerusalems vorangetrieben werden, würde dies "Israel sogar von seinen engsten Verbündeten entfernen", sagte Regierungssprecher Josh Earnest im Weißen Haus. Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu wies die Kritik zurück.

Papst Franziskus Favorit für Friedensnobelpreis

Oslo - Kommende Woche wird in Oslo der Träger oder die Trägerin des diesjährigen Friedensnobelpreises bekannt gegeben. Wie jedes Jahr gibt es im Vorfeld ein intensives Rätselraten darüber, wer heuer den wohl begehrtesten Friedenspreis der Welt erhalten wird. Favorit bei den Wettbüros ist heuer bisher Papst Franziskus. Im Vorjahr wurde die Internationale Anti-Chemiewaffenorganisation OPCW ausgezeichnet.

Millionen Muslime zur Hadsch in Mekka

Mekka - Am Donnerstag beginnt in Mekka mit der sechstägigen Hadsch die wichtigste Wallfahrt des Islam. Millionen Pilger werden bis Dienstag in der saudi-arabischen Stadt gemeinsam beten und die Riten der Pilgerfahrt vollziehen. Die Hadsch ist eine der fünf Säulen des Islam. Jeder fromme Muslim, der gesund ist und es sich leisten kann, sollte einmal im Leben nach Mekka pilgern.

Parteien bei Rechenschaftsbericht im Verzug

Wien - Die Rechenschaftsberichte der Parteien für 2013 sind noch nicht komplett im Rechnungshof eingelangt. Von den Parlamentsparteien hätten SPÖ, ÖVP und FPÖ sowie das BZÖ (bis zur Wahl 2013 im Nationalrat) um eine Fristverlängerung angesucht und diese auch genehmigt bekommen, sagte eine RH-Sprecherin auf APA-Anfrage. Fristende war eigentlich der 30. September 2014.

17 Prozent mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Wien/München/Zürich - Kein Gluten, keine Milch, kein Zucker - immer mehr Menschen leiden an einer Nahrungsmittelunverträglichkeit. Laut einer aktuellen Studie unter 1.000 Österreichern, Süddeutschen und Deutsch-Schweizern zeigte sich, dass fast 17 Prozent unter zumindest einer Intoleranz leiden. Die meisten haben eine Laktoseunverträglichkeit (11,5 Prozent) bzw. leiden unter einer Histamin-Intoleranz (10,4 Prozent).

Zwei Töchter erdrosselt - Prozess gegen Mutter

Wien - Ein Wiener Schwurgericht muss sich am Donnerstag mit einer 39-jährigen Frau auseinandersetzen, die am 19. September 2013 in ihrer Wohnung in der Koppstraße in Wien-Ottakring ihre sechs bzw. neun Jahre alten Töchter erdrosselt haben soll. Danach schnitt sich die vierfache Mutter die Pulsadern auf und sprang aus dem Fenster. Dass sie den Sturz aus dem vierten Stock überlebte, grenzt an ein Wunder.

(Schluss) cg/ck

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit