02.02.2015 09:30:00

APA - N A C H R I C H T E N Ü B E R B L I C K - 09.30 Uhr

Griechenland möchte Schulden-Einigung bis Ende Mai

Athen - Griechenland hofft auf eine Erleichterung seiner Staatsschuldenlast bis Ende Mai. Finanzminister Yanis Varoufakis will den EU-Partnern bis Ende Februar "unsere detaillierten Vorschläge" auf den Tisch legen, sagte er am Sonntag in Athen. Die neue Linksregierung in Athen drängt die Gläubigerstaaten in der EU auf eine Streichung oder Lockerung bei Rückzahlung ihrer Verbindlichkeiten.

Außenminister Kurz am Montag in Kurdenregion Erbil

Erbil - Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) setzt seinen Irak-Besuch am Montag in der nordirakischen Kurdenregion fort. Sein kurdischer Amtskollege Falah Mustafa Bakir betonte nach dem Treffen mit Kurz, dass die Region Kurdistan "sicher" vor dem Islamischen Staat (IS) sei. 150.000 Peshmerga stünden an der 1.000 Kilometer langen Front gegen den IS. Man brauche aber mehr schwere Waffen.

Pegida demonstriert am Montag erstmals in Wien

Wien - Nur drei Tage nach den Demonstrationen gegen den Akademikerball der FPÖ demonstriert am Montag nach deutschem Vorbild auch in Wien die Pegida. Zu der Kundgebung werden 250 bis 300 Teilnehmer erwartet, wie schon am Freitagabend ist auch hier wieder eine Gegendemonstration linker Gruppen angekündigt. Der für Montagabend angekündigte "Spaziergang" startet um 18.30 Uhr bei der Freyung in Wien.

Merkel, Hollande und Poroschenko für Waffenruhe

Donezk/Luhansk (Lugansk) - Angesichts der eskalierenden Gewalt im Osten der Ukraine haben die Staats- und Regierungschefs Deutschlands, Frankreichs und der Ukraine erneut auf einen Waffenstillstand gedrungen. Wie die deutsche Regierung am Sonntag in Berlin mitteilte, telefonierten der französische Präsident Francois Hollande, Kanzlerin Angela Merkel und der ukrainische Präsident Petro Poroschenko über die Lage.

Russische Industrie schrumpft

Moskau - Russlands Wirtschaft muss dem Ölpreisverfall und den Sanktionen wegen der Ukraine-Krise zunehmend Tribut zollen. Die Industrie schrumpfte im Jänner so stark wie seit Mitte 2009 nicht mehr, wie aus einer am Montag veröffentlichten Umfrage hervorgeht. Die russische Notenbank erwartet, dass die Wirtschaft bis zur Jahresmitte um 3,2 Prozent schrumpfen wird.

Neuer Anlauf für Waffenruhe im Südsudan

Addis Abeba - Die Konfliktparteien im Südsudan haben einen neuen Anlauf unternommen, um den Bürgerkrieg in dem jungen Staat zu beenden. Der südsudanesische Präsident Salva Kiir und sein früherer Stellvertreter und jetziger Rivale Riek Machar einigten sich am späten Sonntagabend zum wiederholten Mal auf eine Waffenruhe. Seit Beginn des Bürgerkriegs wurden bereits Zehntausende Menschen getötet.

Queen zum zehnten Mal live in Wien

Wien - Bereits zum zehnten Mal haben am gestrigen Sonntag Queen in der Stadthalle Wien ihre königliche Aufwartung gemacht, zum dritten Mal ohne Freddie Mercury. Als Gastsänger stand diesmal Adam Lambert im Dienste Ihrer Majestät - ein riskantes Unterfangen, das der smarte US-Boy aber mit Bravour meisterte. Immerhin kamen zur laufenden Konzertserie bisher beachtliche 500.000 Zuschauer.

Super Bowl - New England besiegte Seattle 28:24

Glendale (Arizona) - Drei Jahre nach der 17:21-Finalniederlage gegen die New York Giants haben sich die New England Patriots am Sonntag (Ortszeit) im Endspiel um die Super Bowl der National Football League (NFL) den vierten Titel gesichert. Die Patriots setzten sich in Glendale/Arizona mit 28:24 gegen Titelverteidiger Seattle Seahawks durch. Für die Patriots war es der vierte Titel der Vereinsgeschichte.

(Schluss) mhh/ral/wm

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit