03.03.2015 09:30:00

APA - N A C H R I C H T E N Ü B E R B L I C K - 09.30 Uhr

Schelling beharrt auf Beitrag Kärntens zu Heta-Abwicklung

Wien/Klagenfurt - Finanzminister Hans Jörg Schelling (ÖVP) fordert von Kärnten, seinen Teil zu den Kosten der Hypo-Abbaueinheit Heta beizusteuern. Angesichts von Zahlungen, die schon geleistet wurden, werde die Summe weniger als die 500 Mio. Euro betragen, die im Zukunftsfonds liegen. Schelling bekräftigte am Montagabend in der "ZiB2", weder die Heta noch das Land Kärnten seien konkursgefährdet.

Schlag gegen Drogen-Clan "La Familia" in Wien

Wien - Die Wiener Polizei hat einer Drogen-Bande das Handwerk gelegt: Vergangene Woche klickten für 18 Personen die Handschellen - Familienclan, Dealer und Abnehmer. Der Kopf der Bande, ein 43-Jähriger, soll sogar seine Kinder kokainabhängig gemacht haben, um sie "besser" als Dealer einsetzen zu können. Seit Sommer soll der Clan monatlich Drogen im Straßenverkaufswert von 56.000 Euro umgesetzt haben.

Abschied von ermordetem Kremlkritiker Boris Nemzow in Moskau

Moskau - In Moskau nehmen Freunde und Weggefährten am Dienstag Abschied von dem ermordeten Kremlkritiker Boris Nemzow. In den Räumen der Menschenrechtler vom Sacharow-Zentrum ist zunächst eine Trauerfeier geplant. Am Nachmittag soll Nemzow dann auf dem Moskauer Prominentenfriedhof Trojekurowo beigesetzt werden. Zu der Beerdigung wird auch der litauische Außenminister Linas Linkevicius erwartet.

Netanyahu hält umstrittene Rede vor US-Kongress

Washington - Trotz Kritik hält der israelische Regierungschef Benjamin Netanyahu am Dienstag eine Rede vor dem amerikanischen Kongress. Bei dem Auftritt auf Einladung der Republikaner will sich Netanyahu vor allem mit den laufenden Atomverhandlungen mit dem Iran befassen. Als Affront gegen Präsident Barack Obama will Netanyahu die Rede nicht verstanden wissen. Sie war mit Obama allerdings nicht abgesprochen.

Einigung Moskaus und Kiews auf Gaslieferungen bis Ende März

Brüssel/Moskau/Kiew - Russland und die Ukraine haben sich in ihrem Gasstreit unter Vermittlung der EU auf eine Verlängerung der Lieferungen bis Ende März verständigt. Der Vizekommissionspräsident für die Energieunion, Maros Sefcovic, äußerte sich "zufrieden" über die Einigung. Eine "vollständige Umsetzung" der Winterlieferungen für die Ukraine und damit auch die Versorgungssicherheit der EU sei erreicht worden.

Bewaffnetes Trio erbeutete in den USA 125 Kilogramm Gold

Miami - Ein bewaffnetes Trio hat auf einer Autobahn im US-Staat North Carolina einen Transporter überfallen und ist mit 125 kg Goldbarren im Wert von vier Mio. Dollar geflohen. Der Transporter hatte auf dem Weg von Florida nach Massachusetts wegen einer Panne am Straßenrand halten müssen. Die Bewaffneten fesselten die Fahrer und raubten das Fahrzeug aus.

Sagenumwobene Stadt im honduranischen Regenwald entdeckt

Tegucigalpa - Wissenschaftler haben im honduranischen Regenwald die sagenumwobene "Weiße Stadt" entdeckt. Die Forscher hätten Überreste von Plätzen, Erdwällen und einer Pyramide entdeckt, berichtete die Zeitschrift "National Geographic" am Montag. Die Wissenschafter datierten die Artefakte auf 1.000 bis 1.400 nach Christus. Die Fundstelle soll nahezu unberührt sein.

(Schluss) pin/ck

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit