14.09.2019 09:30:00

APA - N A C H R I C H T E N Ü B E R B L I C K

FPÖ-Parteitag macht Hofer offiziell zum Parteichef

Wien - Die FPÖ begeht am Samstag ihren Bundesparteitag. Der designierte Parteichef Norbert Hofer stellt sich in Graz den Delegierten zur offiziellen Wahl. Außerdem stimmt das Gremium über eine Macht-Erweiterung des Parteiobmannes ab: Künftig soll dieser bei Parteiausschlüssen mit einem Durchgriffsrecht ausgestattet werden. Im Leitantrag wird das Ziel definiert, die Arbeit von Türkis-Blau fortzusetzen.

Fünf Tote durch Unwetter im Südosten Spaniens

Madrid - Bei schweren Regenfällen und Überschwemmungen sind im Südosten Spaniens fünf Menschen ums Leben gekommen. Wie Rettungskräfte mitteilten, wurden am Freitag an verschiedenen Orten in Andalusien und der Region Valencia drei weitere Tote entdeckt. Bereits am Donnerstag starben zwei Menschen in einem von den Fluten weggerissenen Auto. 3.500 Menschen mussten wegen der Unwetter ihre Häuser verlassen.

Tropensturm-Warnung für Katastrophengebiet auf den Bahamas

Miami - Für den Norden der Bahamas ist nach dem verheerenden Durchzug des Hurrikans "Dorian" eine Tropensturm-Warnung ausgesprochen worden. Das US-Hurrikanzentrum teilte am Freitag mit, ein Tief in der Nähe der Karibikinseln werde sich am Samstag zum Tropensturm entwickeln. Unterdessen traf UNO-Generalsekretär Antonio Guterres auf den Bahamas ein.

EU-Minister besprechen Budget und Rechtsstaatlichkeit

Brüssel/Wien - Am Montag treten die Außen- und Europaminister der EU-Länder in Brüssel zusammen, um über den nächsten mehrjährigen Finanzrahmen (MFR) und eine Verbesserung der Rechtsstaatlichkeit in der EU zu sprechen. Auch die Vorbereitung des Gipfels der EU-Staats- und Regierungschefs im Oktober steht auf dem Programm des Allgemeinen Rates. Österreich ist durch Außenminister Alexander Schallenberg vertreten.

Cameron will zweites Brexit-Referendum nicht ausschließen

London - Der frühere britische Premierminister David Cameron hält ein zweites Brexit-Referendum für möglich. "Ich glaube, man kann es nicht ausschließen, weil wir in der Klemme stecken", sagte der konservative Politiker in einem Interview der "Times" (Samstag). Gleichzeitig kritisierte Cameron das Vorgehen des aktuellen Regierungschefs Boris Johnson.

Offizielle Trauerfeier für Mugabe in Harare

Harare - In Simbabwe findet am Samstag eine offizielle Trauerfeier für den vor einer Woche im Alter von 95 Jahren verstorbenen früheren Langzeitpräsidenten Robert Mugabe statt. In einem für 60.000 Zuschauer ausgelegten Stadion in der Hauptstadt Harare werden Zehntausende Trauergäste erwartet. Auch mehrere afrikanische Staats- und Regierungschefs und politische Weggefährten Mugabes haben zugesagt.

Migranten von "Ocean Viking" dürfen in Italien an Land

Rom - Die mehr als 80 Migranten auf dem Rettungsschiff "Ocean Viking" im Mittelmeer dürfen nach Medienberichten in Italien an Land. Die italienische Regierung habe dem Schiff den Hafen der Insel Lampedusa zugewiesen, meldete die Nachrichtenagentur ANSA am Samstag. Unklar sei noch, ob das von Ärzte ohne Grenzen und SOS M�diterran�e betriebene Schiff direkt dort einlaufen solle oder Boote der Küstenwache die Menschen an Land bringen würden.

Händchenhaltende Skelette aus der Spätantike waren Männer

Paris - Bei den als "Liebende von Modena" bekannt gewordenen Skeletten aus dem fünften Jahrhundert, die 2009 in Norditalien ausgegraben wurden, handelt es sich um die Überreste zweier Männer. Zu diesem Schluss kommen Forscher der Universität von Bologna in einer Studie, veröffentlicht in der Fachzeitschrift "Scientific Reports". Die beiden Toten waren in der Spätantike Hand in Hand begraben worden.

(Schluss) bb

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit