+++ Ihre Meinung ist uns wichtig: Wie zufrieden sind Sie mit finanzen.at? - Hier an unserer Umfrage teilnehmen! +++ -w-
09.11.2019 05:30:00

APA - N A C H R I C H T E N Ü B E R B L I C K

Feierlichkeiten zum 30. Jahrestag des Mauerfalls in Berlin

Berlin - Mit umfangreichen Feierlichkeiten und einer großen Bühnenshow am Brandenburger Tor wird am Samstag in Berlin des 30. Jahrestags des Mauerfalls gedacht. Der deutsche Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier empfängt ab 09.30 Uhr die Präsidenten von Polen, Ungarn, Tschechien und der Slowakei. An der Mauergedenkstätte Bernauer Straße findet um 10.30 Uhr die zentrale Gedenkveranstaltung statt. Am Brandenburger Tor beginnt dann um 18.00 Uhr eine Bühnenshow.

Sondierungen vorbei, ÖVP und Grüne lassen alles offen

Wien - Nach dem neuerlichen Treffen am Freitag sind die Sondierungsgespräche zwischen der ÖVP und den Grünen am Abend für beendet erklärt worden. Zunächst gab Grünen-Chef Werner Kogler ein Statement ab, in welchem er die Chancen auf etwaige Koalitionsverhandlungen nicht in Prozentzahlen beziffern wollte. Anschließend hielt sich auch ÖVP-Chef Sebastian Kurz bedeckt. Er will sich über das Wochenende parteiintern besprechen und das Ergebnis am Montag bekannt geben.

Brasiliens Ex-Präsident Lula wieder auf freiem Fuß

Brasilia - Nach 580 Tagen hinter Gittern ist der zu einer langjährigen Freiheitsstrafe verurteilte brasilianische Ex-Präsident Luiz Inacio Lula da Silva wieder in Freiheit. Der 74-Jährige verließ am Freitag das Polizeipräsidium von Curitiba, wo er seit April 2018 eine Haftstrafe wegen Korruption verbüßt hatte. Kurz zuvor hatte ein Richter in der Stadt im Süden des Landes seine vorläufige Freilassung angeordnet. Der frühere Staatschef wurde von zahlreichen Anhängern begeistert empfangen, als er aus dem Tor der Polizeizentrale trat.

US-Präsidentschaftswahl 2020 - Bloomberg reichte Unterlagen ein

Washington - Der frühere New Yorker Bürgermeister, Milliardär und Medienunternehmer, Michael Bloomberg, hat Vorbereitungen für eine mögliche Kandidatur im US-Präsidentschaftsrennen getroffen. Bloomberg ließ im US-Bundesstaat Alabama die nötigen Unterlagen für eine mögliche Teilnahme an den Vorwahlen dort einreichen. Die Frist für diesen formalen Schritt lief in Alabama am Freitag aus. Bloombergs Schritt ist noch kein offizieller Einstieg ins Präsidentschaftsrennen der Demokraten. Der 77-Jährige sichert sich damit lediglich die Option, sich bei den Demokraten als Präsidentschaftskandidat zu bewerben.

Streiks bei der Lufthansa beendet

Frankfurt - Die am Donnerstag begonnenen Streiks der Flugbegleitergewerkschaft Ufo bei der AUA-Mutter Lufthansa sind beendet. Nach 48 Stunden sei der Ausstand vorbei, sagte eine Sprecherin der Fluggesellschaft am frühen Samstagmorgen. Am Freitag waren wie schon tags zuvor Hunderte Flüge ausgefallen, Zehntausende Reisende blieben am Boden. Die Flugbegleitergewerkschaft hatte die Lufthansa-Kerngesellschaft seit dem frühen Donnerstagmorgen bestreikt. Die Airline hatte daher insgesamt 1.500 Flüge gestrichen und sprach von 200.000 betroffenen Passagieren. Zwischen Wien und den beiden Lufthansa-Drehkreuzen München und Frankfurt fielen 15 Flüge aus.

Moody's senkte Rating-Ausblick für Großbritannien

London - Die US-Agentur Moody's hat angesichts der Brexit-Unsicherheit den Rating-Ausblick für Großbritannien auf "negativ" von zuvor "stabil" gesenkt. Eine Abstufung ist demnächst also möglich. Die Benotung der Kreditwürdigkeit wurde zunächst mit "AA2" beibehalten. Damit darf sich Großbritannien weiter mit dem Gütesiegel "Investment Grade" schmücken. Als Grund für die Absenkung des Rating-Ausblicks nannte die Agentur die Verunsicherung und Lähmung durch den Brexit sowie eine wahrscheinliche Verschlechterung der Wirtschaftskraft.

Mindestens zwei Tote durch verheerende Buschfeuer in Australien

Sydney - In den verheerenden Buschfeuern im Osten Australiens sind mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. Sieben weitere Menschen galten als vermisst, wie die Regierungschefin des Bundesstaates New South Wales, Gladys Berejiklian, am Samstag mitteilte. Nach Angaben der Feuerwehr wurden am Freitag hundert Häuser durch die Flammen zerstört. Mehr als 30 Menschen wurden verletzt, die meisten von ihnen Feuerwehrleute. Die Zahl der Toten könne im Laufe des Tages noch steigen, sagte Berejiklian.

Fußball: ÖFB-Frauen holten in EM-Quali nächsten Sieg - 3:0 in Skopje

Skopje - Österreichs Fußball-Nationalteam der Frauen hat in der EM-Qualifikation die bisher perfekte Bilanz ausgebaut. In Skopje setzte sich die Auswahl von Trainer Dominik Thalhammer am Freitag gegen Nordmazedonien 3:0 (2:0) durch. Damit steht Österreich in der Quali-Gruppe G mit neun Punkten aus drei Spielen an der Spitze. Die ÖFB-Tore erzielten Nicole Billa (35./Elfmeter), Sarah Zadrazil (45.+2) und Barbara Dunst (78.). Im sechsten Pflichtspiel in Folge war es der sechste Sieg für die ÖFB-Frauen, die vor Serbien die Tabellenführung in der Gruppe innehaben.

(Schluss) cri

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit