25.11.2014 11:00:00

APA - N A C H R I C H T E N Ü B E R B L I C K - 11.00 Uhr

Gewalt-Proteste in Ferguson nach Jury-Entscheidung

Ferguson - Der weiße Polizist Darren Wilson wird nicht für seine im August erfolgten Todesschüsse auf den unbewaffneten schwarzen Jugendlichen Michael Brown in der US-Kleinstadt Ferguson im US-Staat Missouri angeklagt. Es gebe keine hinreichenden Beweise für eine Straftat, gab der Staatsanwalt bekannt. Unmittelbar nach der Verkündung der Entscheidung kam es in Ferguson zu Gewaltausbrüchen.

Team Stronach trifft sich zur Krisensitzung

Wien - Der Parlamentsklub des Team Stronach kommt heute zu einer Krisensitzung zusammen. Nach dem Parteiaustritt von Klubchefin Kathrin Nachbaur wollen die Abgeordneten beraten, ob Nachbaur den Klub weiterhin führen wird. Zuletzt war der Klub in dieser Frage gespalten. Nachbaur hat die Funktion der stellvertretenden Parteichefin und ihre Mitgliedschaft in der Bundespartei vor kurzem zurückgelegt.

Mehrere Tote bei Einsturz von Wohnhaus in Kairo

Kairo - Beim Einsturz eines achtstöckigen Wohnhauses in der ägyptischen Hauptstadt Kairo sind in der Nacht auf Dienstag mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen. Laut Rettungskräften wurden zudem etwa 15 Verschüttete unter den Trümmern befürchtet. Die Ursache ist noch unklar, allerdings war das Haus im ärmlichen Stadtteil Matarija kürzlich ohne Genehmigung um zwei Stockwerke erweitert worden.

Milliardenkosten durch Industrie-Luftverschmutzung

Wien/Linz - Die Luftverschmutzung durch Europas Industrie zieht für die Gesellschaft Folgekosten in Milliardenhöhe nach sich. In einer über fünf Jahre laufenden Untersuchung der Europäischen Umweltagentur wurden für die großen Industrieanlagen in der EU-27, Norwegen und der Schweiz in den Bereichen Umwelt und Gesundheit in Summe Folgekosten zwischen 329 und 1.053 Mrd. Euro ermittelt. Österreich bewegt sich bei der absoluten Höhe der Schäden im Mittelfeld.

US-Bürger nach 36 Jahren im Zweifel enthaftet

Los Angeles - Ein Gericht im US-Staat Kalifornien hat am späten Montagabend einen vor 36 Jahren wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilten 68-jährigen Mann vorläufig freigelassen. Es gebe "Zweifel an der Richtigkeit des Geschworenenurteils" aus dem Jahr 1978, teilte die Staatsanwaltschaft des Bezirks Ventura nördlich von Los Angeles mit. Dies heiße aber nicht automatisch, dass der Mann unschuldig sei.

Pongauer wollte Hunde des Nachbarn vergiften

Bez. St. Johann im Pongau - Mit Wühlmausgift und Wurststücken, in die er Glasscherben gesteckt hat, ist im Salzburger Pongau ein Mann gegen Hunde in der Nachbarschaft vorgegangen. Der 49-Jährige fühlte sich im Raum Radstadt von zwei Hunden des Nachbarn dermaßen belästigt, dass er seit August auf dessen Grund die manipulierten Häppchen auslegte. Nach längeren Ermittlungen hat die Polizei den Täter nun ausgeforscht.

Song-Contest-Logo "The Sphere" präsentiert

Wien - Das Logo des Eurovision Song Contest 2015 steht fest: Am Dienstag hat der ORF die "Sphere" genannte, visuelle Umsetzung vorgestellt. Grundsätzlich werden dabei die Elemente Kugel und Welle verbunden, wobei nicht nur die "positive Vielfalt der Künstler", sondern auch die Vielfalt des Publikums und die "sichtbar gelebte Toleranz beim Event" widergespiegelt werden soll.

Paris laut Studie beste Stadt zum Studieren

Wien - Am besten studiert es sich in Paris. Bereits zum dritten Mal in Folge führt die französische Hauptstadt das am Dienstag veröffentlichte "QS Best Student Cities Ranking" an. Platz zwei belegt Melbourne vor London. Wien kommt als einzige in den Top 50 gelistete österreichische Stadt auf Rang 20. Das Städteranking basiert auf Faktoren wie Qualität der Unis, "Studenten-Mix" und Lebensqualität.

(Schluss) mf/pin/bru

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit