22.02.2015 11:00:00

APA - N A C H R I C H T E N Ü B E R B L I C K - 11.00 Uhr

Bahnverkehr steht nach Brückeneinsturz zumindest zwei Wochen

Frohnleiten - Nach dem Einsturz der in Bau befindlichen Murbrücke der S35 in Frohnleiten hat sich am Sonntag bei Tageslicht das Ausmaß der zu erwartenden Behinderungen im Bahnverkehr als noch umfangreicher herausgestellt: Die Züge werden die Stelle für mindestens zwei Wochen nicht passieren können. Die ÖBB hat einen Krisenstab eingerichtet, ab sofort sind im betroffenen Streckenteil der Südbahn Ersatzbusse im Einsatz.

Ukraine: Einigung auf Abzug schwerer Waffen

Kiew - Separatisten und Regierungseinheiten in der umkämpften Ostukraine haben sich nach Angaben eines Armeesprechers schriftlich auf den Abzug schwerer Waffen geeinigt. In dem Dokument sei festgelegt worden, dass beide Seiten damit am Sonntag beginnen, hieße es laut Medienberichten. Unterdessen wird mit einem "Marsch der Würde" der Opfer der Ausschreitungen auf dem Maidan in Kiew vor einem Jahr gedacht.

Griechenland will Reformliste bereits am Sonntag vorlegen

Athen - Nach der Grundsatzeinigung auf eine Verlängerung des Hilfsprogramms will die griechische Regierung bereits einen Tag früher als geplant die geforderte Liste mit Reformzusagen vorlegen. Das Dokument werde am Sonntag fertigstellt, sagte Finanzminister Giannis Varoufakis nach einer Kabinettssitzung am Samstag in Athen. Er sei sich "vollkommen sicher", dass die Liste auf Zustimmung treffen werde.

Prominente Zeugen sagen in Causa Novomatic/Grasser aus

Gumpoldskirchen - In der Causa Novomatic/Grasser lässt die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft bis zu 49 prominente Zeugen durch das Bundesamt für Korruptionsprävention und Korruptionsbekämpfung befragen - darunter etliche aktive und ehemalige Regierungsvertreter und Nationalratsabgeordnete. Laut einem "profil"-Bericht soll auch Vizekanzler Reinhold Mitterlehner demnächst aussagen, einige Zeugen seien bereits vernommen worden.

Türkische Soldaten befreiten Kameraden aus Exklave in Syrien

Ankara/Damaskus - Knapp 600 türkische Elitesoldaten haben in der Nacht auf Sonntag die Wachmannschaft eines osmanischen Grabes aus Syrien in Sicherheit gebracht. Der Einsatz sei erfolgreich verlaufen, teilte der türkische Ministerpräsident Ahmet Davutoglu mit. Ein Soldat starb laut dem Generalstab bei einem Unfall während der Evakuierung. Rund 40 Panzer und dutzende weitere gepanzerte Fahrzeuge waren im Einsatz.

Fähre mit bis zu 150 Passagieren in Bangladesch gesunken

Dhaka - Nach einem Fährunglück auf einem Fluss in Bangladesch werden dutzende Menschen vermisst. Nach Angaben von Überlebenden befanden sich 70 bis 150 Passagiere an der Bord des Schiffs, als es auf dem Padma mit einem Frachter kollidierte und sank. Rund 50 Menschen konnten demnach ans Ufer schwimmen oder von anderen Schiffen gerettet werden. Im vergangenen Mai kamen bei einem Unglück im Zentrum des Landes dutzende Passagiere einer Fähre ums Leben.

87. Oscars: "Birdman" und "Boyhood" Kopf an Kopf

Hollywood - "Birdman" und "Boyhood" sind die Favoriten für die 87. Oscar-Verleihung, die in der Nacht auf Montag (MEZ) in Los Angeles stattfindet. Alejandro Inarritus Hollywoodsatire und Richard Linklaters Zwölfjahresprojekt dürften sich dann in den Königskategorien "Bester Film" und "Beste Regie" ein Kopf-an-Kopf-Rennen liefern. ORF eins überträgt die erstmals von Neil Patrick Harris moderierte Gala live.

(Schluss) mas/mf

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit