22.03.2015 11:04:00

APA - N A C H R I C H T E N Ü B E R B L I C K - 11.00 Uhr

Dringlichkeitssitzung des UNO-Sicherheitsrats zum Jemen

Sanaa - Angesichts der eskalierenden Gewalt im Jemen kommt der UNO-Sicherheitsrat am Sonntagnachmittag zu einer Dringlichkeitssitzung zusammen. Das erklärten Diplomaten am Samstag. Das Treffen geht auf eine entsprechende Bitte des jemenitischen Präsidenten Abd Rabbo Mansour Hadi zurück. Bei Attentaten in der Hauptstadt Sanaa waren am Freitag mindestens 142 Menschen getötet und 351 weitere verletzt worden.

Obama kritisierte Netanyahu für Wahlkampfäußerungen

Ramallah/Jerusalem - US-Präsident Barack Obama hat den israelischen Regierungschef Benjamin Netanyahu für seinen Wahlkampf kritisiert. Dessen Äußerungen über arabische Wähler kurz vor dem Urnengang stünden im Gegensatz zum "Besten", was der israelischen Tradition eigen sei, sagte Obama der "Huffington Post". Die israelische Demokratie verspreche jedem Bürger im Land Gleichheit und faire Behandlung.

Steiermark wählt Bürgermeister und Gemeindevertreter

Graz - In der Steiermark finden am Sonntag in den - nach zahlreichen Gemeindefusionen nun - 286 Kommunen (2010: 542) Wahlen (ohne Graz) statt. Die Zahl der Mandate ist von 7.507 auf 5.088 gesunken. Wahlberechtigt sind 800.811 Steirer inklusive 30.386 EU-Bürger. SPÖ und ÖVP treten überall an, die FPÖ in 241, die Grünen in 87, die KPÖ in 30 und die NEOS in 15 Orten. Ferner gibt es 97 Namenslisten.

Verzögerung bei Aktenlieferung für Hypo-U-Ausschuss

Wien/Klagenfurt - Das Justizministerium kann nicht alle Akten für den Hypo-U-Ausschuss in der gesetzten Vier-Wochen-Frist liefern. Das geht aus einem der "Tiroler Tageszeitung" vorliegenden Schreiben von Justizminister Wolfgang Brandstetter (ÖVP) an Nationalratspräsidentin Doris Bures (SPÖ) vom 18. März hervor. Selbst bei "größtmöglichem Einsatz" werde es nicht möglich sein, die Frist einzuhalten, heißt es demnach.

Orient-Christen in Wien demonstrierten gegen IS-Völkermord

Wien - Die assyrischen, aramäischen und chaldäischen Christen Wiens haben am Samstag in einer Kundgebung auf die dramatische Lage ihres Volkes in Syrien und im Irak aufmerksam gemacht, dem durch den Islamisten-Terror die Auslöschung drohe. Rund 1.000 Mitglieder der Kirchen der syrischen Tradition zogen zum Parlament. In den katholischen Kirchen Österreichs wird heute für die verfolgten Christen gebetet.

Zehntausende sahen "Jahrhundertflut" an Frankreichs Küste

Mont-Saint-Michel - Zehntausende haben am Samstag am Klosterberg Mont-Saint-Michel an der nordfranzösischen Atlantikküste das Spektakel einer "Jahrhundertflut" bestaunt. Das Wasser stieg erstmals am Morgen rasch an und umschloss die Weltkulturerbestätte vollständig. Der Rekordstand, zugleich ein historischer Höchstwert, wurde bei einer zweiten Flut am Abend erreicht, der Wasserspiegel stieg um über 14 Meter.

Alkoholisierte Lenkerin mit zwei Kindern im Wagen gestoppt

Eugendorf - Eine 36-jährige Salzburgerin ist in der Nacht auf Sonntag trotz Alkoholisierung mit ihrem Wagen durch den Flachgau gefahren und hat auch noch ihre zwei Kinder mitgenommen. Die Fahrt nahm in Eugendorf ein Ende: Polizisten wurden auf den Pkw aufmerksam, der mit beschädigten Reifen und laufendem Motor am Straßenrand stand. Ein Alkotest ergab 1,6 Promille, der Frau wurde der Führerschein abgenommen.

Betrunkener Drogenlenker lieferte Polizei Verfolgungsjagd

Wels/Salzburg - Eine wilde Verfolgungsjagd hat ein betrunkener Drogenlenker aus der Stadt Salzburg gestern, Samstag, der Polizei im Bezirk Wels-Land geliefert. Der 25-Jährige war mit seinem Wagen teils mit mehr als 200 km/h vor den Beamten geflüchtet. Es kam auch zu einem Unfall zwischen einem Streifenwagen und einem Moped mit zwei Leichtverletzten. Der Flüchtende wurde in Sattledt gestoppt.

(Schluss) str

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit