26.10.2014 13:00:00

APA - N A C H R I C H T E N Ü B E R B L I C K - 13.00 Uhr

ÖVAG bei Bankenstresstest der EZB durchgefallen

Wien/Frankfurt - Beim aktuellen europäischen Bankenstresstest ist eine österreichische Bank gescheitert, nämlich die Volksbanken AG (ÖVAG). Mit ihr zusammen waren es 25 Institute aus dem Euroraum, die den Bilanzcheck und Belastungstest der Europäischen Zentralbank (EZB) nicht geschafft haben. Geprüft wurden insgesamt 130 Institute. Alle anderen in Österreich gestressten Banken schafften die strengen Belastungstests komfortabel.

Klug verspricht Verlässlichkeit des Bundesheers

Wien - Am Wiener Heldenplatz sind Sonntagvormittag anlässlich des Nationalfeiertags rund 900 Rekruten feierlich angelobt worden. Verteidigungsminister Klug betonte dabei im Zusammenhang mit den aktuellen "gewaltigen Herausforderungen", dass sich die Österreicher "auch in Zukunft zu 100 Prozent auf ihr Bundesheer verlassen" könnten. Die Leistungsschau des Bundesheers findet wegen des Spardrucks abgespeckt statt.

PKK rekrutiert Kämpfer für Syrien in Deutschland

Berlin/Ankara - Die verbotene Kurden-Partei PKK rekrutiert in Deutschland einem Magazinbericht zufolge immer mehr Kämpfer für den Krieg gegen die Extremistenmiliz "Islamischer Staat" (IS) in Syrien und im Irak. Inzwischen seien etwa 50 Freiwillige aus Deutschland in die Region gereist, berichtete der "Spiegel" am Sonntag unter Berufung auf Geheimdienstkreise.

Parlamentswahl in der Ukraine

Kiew - In der krisengeschüttelten Ukraine finden am Sonntag vorgezogene Parlamentswahlen statt. Allerdings ist die Wahl in weiten Gebieten der Ostukraine nicht möglich, da dort prorussische Separatisten die Lage kontrollieren. Als Favorit der Abstimmung gilt ein proeuropäisches Bündnis von Präsident Petro Poroschenko. Kurz nach Schließung der Wahllokale um 19.00 Uhr MEZ werden Prognosen erwartet.

Stichwahl um Präsidentenamt in Brasilien

Brasilia - In Brasilien hat am Sonntag die Stichwahl um das Präsidentenamt begonnen. Rund 143 Millionen Wahlberechtigte entscheiden darüber, wer die siebentgrößte Volkswirtschaft der Welt in den kommenden vier Jahren führt. Die linke Staatschefin Dilma Rousseff lag in den Hauptumfragen um rund sieben Prozentpunkte vor ihrem Herausforderer Aecio Neves aus dem Mitte-Rechts-Lager.

Österreichs Touristiker peilen Rekordsaison an

Sölden/Wien - Österreichs Touristiker blicken mit Zuversicht in die beginnende Wintersaison. Man habe es sich zum Ziel gesetzt, heuer an die Rekordsaison 2012/13 mit 16,7 Mio. Ankünften und 65,6 Mio. Nächtigungen anzuschließen, sagte die Geschäftsführerin der Österreich-Werbung, Petra Stolba, am Sonntag der APA. In der vergangenen Wintersaison verzeichnete Österreich 64,5 Mio. Nächtigungen und 16,9 Mio. Ankünfte.

Schwere Unwetter in Bulgarien und Griechenland

Sofia/Athen - Schwere Unwetter sind am Wochenende über Bulgarien und Griechenland hinweg gezogen. Bei starken Überschwemmungen infolge sintflutartiger Regenfälle ertrank in der ostbulgarischen Stadt Burgas eine Frau, wie der Zivilschutz am Sonntag mitteilte. Im Norden des Landes sorgten Schneestürme für Verkehrschaos und Stromausfälle. Auch in Griechenland löste der Tief-Ausläufer "Gonzalo" ein Chaos aus.

(Schluss) ik/mf

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit