19.11.2014 13:00:00

APA - N A C H R I C H T E N Ü B E R B L I C K - 13.00 Uhr

Umsetzung der Asyl-Verteilerquartiere offen

Wien - Die Landeshauptleute haben sich am Dienstag auf die Errichtung neuer Erstaufnahmezentren, "Verteilerquartiere" genannt, geeinigt. Wie und vor allem wo diese umgesetzt werden, war aber am Mittwoch noch komplett offen. Es zeichnen sich aber bereits Kooperationen zwischen Bundesländern ab, etwa zwischen dem Burgenland und Wien. Die Länder drängten auch darauf, dass die Kosten der Bund übernimmt.

Grün-Schwarzer Schlagabtausch im Nationalrat

Wien - Die Grünen und die ÖVP haben sich am Mittwoch im Parlament einen Schlagabtausch rund um die Frage Industriestandort und Umweltschutz geliefert. Grünen-Chefin Eva Glawischnig kritisierte in der "Aktuellen Stunde" die "Leitbetriebe-Standortstrategie" des Wirtschaftsministeriums, die "billige, dreckige Energie" forciere. Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner (ÖVP) wies dies zurück.

Zierhofer-Kin wird Intendant der Wiener Festwochen

Wien - Tomas Zierhofer-Kin (46), derzeit Leiter des Donaufestivals in Krems, wird neuer Intendant der Wiener Festwochen. Er wurde am Mittwoch von Wiens Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny (SPÖ) als Nachfolger von Markus Hinterhäuser, der nach den Festwochen 2016 zu den Salzburger Festspielen wechselt, präsentiert. Zierhofer-Kin hatte gemeinsam mit Hinterhäuser das "Zeitfluss"-Festival geleitet.

Streit um Ukraine-Verhandlungen

Brüssel - Die diplomatischen Bemühungen um eine Lösung der Ukraine-Krise kommen weiter nicht von der Stelle. Der russische Außenminister Sergej Lawrow bezeichnete Verhandlungen unter Beteiligung der USA und der EU als "überkommene Etappe". Eine Lösung des schweren Konflikts sei nur in direkten Gesprächen der Führung in Kiew mit den Aufständischen möglich, sagte Lawrow am Mittwoch. Kiew lehnt dies aber ab.

Tote bei Anschlag in irakischer Stadt Erbil

Erbil - Bei einem Autobombenanschlag im Zentrum der irakischen Kurden-Hauptstadt Erbil sind am Mittwoch Augenzeugen zufolge mehrere Menschen getötet worden. Nach einem Bericht eines örtlichen TV-Senders wurde der Sprengsatz vor dem Regierungssitz gezündet. Der Sender zeigte mehrere ausgebrannte Fahrzeuge vor dem Gebäude. Ein Augenzeuge berichtete, zwei Polizisten und zwei Zivilisten seien getötet worden.

Wiener Kohlmarkt 11.-teuerste Einkaufsstraße

Wien - Mit einer monatlichen Miete von 370 Euro pro Quadratmeter rangiert der Kohlmarkt in Wien auf Platz elf der teuersten Einkaufsstraßen der Welt. Auch Graben und Kärntner Straße sind mit Mieten von 300 Euro/m2 ein teures Pflaster, ermittelte das Immoberatungsunternehmen Cushman & Wakefield. Weltweit den Spitzenplatz belegt die Upper Fifth Avenue in New York mit einer Monatsmiete von 2.485 Euro/m2.

Österreicher bevorzugen Bares unter dem Christbaum

Wien - Frau und Herr Österreicher wünschen sich am sehnlichsten Bargeld vom Christkind. 45 Prozent gaben das zumindest bei einer Umfrage von meinungsraum.at für eBay.at an. An zweiter Stelle des Begehrens landeten Gutscheine (43 Prozent) und Reisen (41 Prozent). Ein Viertel der Österreicherinnen freut sich über Modisches - von Kleidung über Schuhe bis hin zu Accessoires.

(Schluss) ral/cg/ck/he

Eintrag hinzufügen

Hinweis: Sie möchten dieses Wertpapier günstig handeln? Sparen Sie sich unnötige Gebühren! Bei finanzen.net Brokerage handeln Sie Ihre Wertpapiere für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade? Hier informieren!
pagehit